Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=18118
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Gurke für Christoph Mörgeli


#21 curryAnonym
#22 BjörnarAnonym
  • 16.12.2012, 19:40h

  • Ich muß mal ganz doof fragen, wenn er von der Adoption von Haustieren faselt, stellt er denn dann nicht eigentlich die Adoptivkinder (statt Homosexuellen) mit Tieren auf eine Stufe? Nicht, daß es das irgend besser macht.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 JadugharProfil
  • 16.12.2012, 21:11hHamburg
  • Mit seiner Aussage hat Herr Mörgeli sich als ziemlich schwachsinniger Idiot geoutet, so schwachsinnig, daß er es noch nicht einmal merkt und begreift.
    Wäre sein IQ um 10% höher, dann hätter er sich wegen seiner Dummheit eventuell geschämt. Bei einen solchen Armutszeugnis wird er wohl kaum noch Chancen an einer Hochschule haben.
    Alles was den geistigen Horizont überschreitet, wird von Dummen eh immer abgewertet, weil sie es nicht verstehen!
    Zum Glück sind Schwule und Lesben aufgrund ihrer feindlich gesinnten Umwelt oft mit einer hohen Intelligenz ausgestattet, die solche Menschen wie Mörgeli weit in den Schatten stellen! Ich wünsche mir, daß bei den Politikern und Kleriken wenigsten einen gibt, der intelligenzmäßig an einen Homosexuellen heranreicht!
  • Antworten » | Direktlink »
#24 stromboliProfil
  • 17.12.2012, 08:35hberlin
  • Antwort auf #11 von Gretel
  • jedes nur halbwegs ernsthaft zu nehmende forum braucht einen solch selbsternannt "erfolgreichen" wirtschaftstroll als alibifaktor für narrenfreiheit im internet. Es braucht es, wie den "gläubigen" oder den unbelehrbaren fdp-anhänger, der ohne anleitung versucht seinen fallschirm zu falten...

    Wie sonst die absurditäten dessen was solch einer propagiert und offensichtlich selbst glaubt, als normal gelten zu lassen, ohne unmittelbar nach dem datum zu fragen an dem es gepostet wird..; freilich, nicht jeder tag ist der 1te april oder der 11.11.11:11!
    Wo bleibt da noch platz für mitleid ob solcher selbstüberschätzungen, wenn hier schon das lachen zu kurz kommt!

    Wenn nun unsere homburger sissi sich einhüllt in ihren hermelin der achtbarkeit ..[ "wozu die erfolgreiche karriere, ausgezeichnete reputation oder schliesslich gesundheit und innerliche ruhe riskieren"...
    www.queer.de/detail.php?article_id=18122&antwort_zeigen=
    ja#c16

    ] routieren die geistigen mottenkugeln und es knirscht das gebälk der selbstbeweihräucherung...

    Bleibt eine frage offen..: hat die stadt bad homburg es verdient, so in der öffentlichkeit als witz vorgeführt zu werden?? Welchen schaden nimmt eine gemeinde in kauf, wenn ihre (angeblichen) mitbürger so sich selbst als homosexuelle vollpfosten outen?
    Oder wird der vortaunus für uns zu dem, was für den restdeutschen heterosexuellen die friesen sind...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#25 rolandoProfil
  • 24.02.2013, 13:14hBrig Wallis
  • Mit Haustieren habe ich keine Probleme,finde sie einfach gut und genial,sie haben keine Vorurteile wie viele Menschen,sie sind neutral.
    Doch mit einem"SVP Politiker wie Christoph Mörgeli" da muss ich mich fast übergeben.
    Dieser " Hass"auf andersdenkende Menschen! Rolando Blaser Wallis Schweiz
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel