Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=18307
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Dschungelcamp: Helmut Berger ist raus


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 13.01.2013, 00:26h
  • Es war die richtige Entscheidung! Gesundheit geht vor und dafür kommt nun Nordseeküsten-Klaus!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 David JacobAnonym
#3 gatopardo
  • 13.01.2013, 09:09h
  • Man muss sich schon wundern, auf welche Veranstaltungen die Fernsehverantwortlichen kommen, um Einschaltquoten zu erhöhen. Es ist anzunehmen, dass Berger sich für die Teilnahme entschieden hat, weil er die Gage benötigt. Viele alternde Stars haben kaum vorgesorgt und finden sich mit 70 in stockdämlichen Shows wieder, die sie gesundheitlich überfordern.
    Nun muss er sich im "Dschungelcamp" nicht mehr zum würdelosen Hanswurst machen. Aber sicher wird er aus finanziellen Gründen weiterhin versuchen müssen, seine Berühmtheit irgendwie zu vermarkten, was ich für legitim halte, weil er mir mit all seinen menschlichen Schwächen keineswegs unsympathisch ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Aramis
  • 13.01.2013, 09:37h
  • Nachdem Klaus schon länger als Camper angekündigt war, das auch in der Presse bestätigt hat und jetzt sehr kurzfristig zur Stelle war, bin ich mir sicher, das das geplant war...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 FoXXXynessEhemaliges Profil
#6 Tom SailorAnonym
  • 13.01.2013, 11:14h
  • Antwort auf #1 von FoXXXyness
  • Ach FoXXylein, du alte Windmaschine,
    deine Kommentare sind so lahm und erinnern mich an einen Wiederkäuer. Alles so betulich wie meine alte Tante beim Kaffeekränzchen ....
    Eigene Gedanken oder neue Erkenntnisse, das sind wohl schon höhere Weihen!

    Du nervst echt tierisch.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#7 Stein
  • 13.01.2013, 11:41h
  • Antwort auf #6 von Tom Sailor
  • das ist so was von nervig. egal was FoXXXyness schreibt einige halten es für mist

    aber zurück zum thema

    ich finde es gut das rtl die reißleine gezogen hat. wäre sicher nicht gut fürs image gewesen wenn berg im container was passiert währe, darum musste er raus.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#8 argentum
  • 13.01.2013, 13:08h
  • Keine Ahnung wie man drauf sein muß um sich so einen Mist anzusehen.

    Aber warum werden sogar Lokalzeitungen mit diesem Mist zugsch..... und der vermutlich größere Teil der Bevölkerung, der an diesem Kram nicht teilhaben will, damit belästigt? Weil die Industrie es so "vorschreibt".

    Es ist traurig zu sehen daß Menschen sich für ein paar Euro so selbst degradieren und als Peinlichkeit durch die Gazetten vorgeführt werden.

    Was soll der ganze Quatsch ?
  • Antworten » | Direktlink »
#9 TheDadProfil
#10 Kenny
  • 13.01.2013, 16:18h
  • Ich kann den ganzen Hype um diesen Dschungel-Scheiß echt nicht verstehen. Geilt euch das auf, wenn Leute Dreck fressen oder sich in der Scheiße wälzen müssen? Ich kapier´s einfach nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#11 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 13.01.2013, 17:41h
  • Antwort auf #6 von Tom Sailor
  • Weiß Du was? Flieg doch am besten jetzt mal nach Australien und halte Dich bei Temperaturen von über 50° Celsius mal im Freien auf und mal sehen, wie lange Du das aushältst!

    Außerdem schreibe ich im Gegensatz zu Dir immer was zum Thema und Du meckerst leider nur über die Kommentare der Anderen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#12 PeerAnonym
  • 13.01.2013, 18:09h
  • Antwort auf #10 von Kenny
  • Es entlastet Eliten.

    "Gerhard Schröder kann sich nicht genau erinnern, ob der Spruch, er brauche nur "Bild, BamS und Glotze" für erfolgreiches Regierungshandeln, so von ihm stammt. "Er würde jedenfalls zu mir passen", sagte der Alt-Kanzler vor einiger Zeit bei einem Empfang der "Bild"-Zeitung in Berlin." (n-tv)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#14 RotGrün reloadedAnonym
#15 Spektakel 2013Anonym
#16 TheDadProfil
#17 gayturk
  • 13.01.2013, 21:22h
  • Kann nicht checken, warum man den da überhaupt reingelassen hat. Hätte der doch selbst wissen müssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 alexander
  • 13.01.2013, 23:47h
  • Antwort auf #16 von TheDad
  • und mindestens genauso lange, wird in deutschland das BILD DES SOZIALBETRÜGERS, erfolgreich, speziell den betroffenen "schmackhaft gemacht "! (mein hemd ist mir näher als die hose, des anderen hungerleiders !)
    es ist ungeheuerlich wie in gesamt europa, dank der konservativen in brüssel, eine VERARMUNG ganzer bevölkerungsschichten "durchgezogen wird", mit der behauptung "ES GEHT UNS WIRTSCHAFTLICH SO SCHLECHT "!!!!!!!!!!
    da kommen doch die schwulen mit ihren forderungen gerade recht !!!
    und schon haben diese "gruppierungen" ihre alibiopfer gefunden, die den pöbel erfolgreich ablenken und fokussieren !
    eigentlich ist zu den "schwulenproblemen", seit jahren schon alles gesagt ! hat nicht so richtig viel gebracht, leider !!!
    daraus ergibt sich "leider ein gesamtgesellschaftliches problem" ! was mir sehr missfällt, denn wenn wir endlich etwas erreichen wollen, dürfen wir offenbar die "heten" auch noch in schlepptau nehmen, die zu bequem sind ihren arsch vom sofa hochzukriegen !!! ICH KLOTZ TV !
    für mich ist diese gesamtentwicklung sehr bedenklich, die konservativen erhalten wieder mehr zulauf, aufgrund mieser "inländischer verhältnisse" ! ( siehe umfragewerte zu merkel!) was, wie immer zu eher faschistischen überzeugungen führt, anstatt zu demokratischen, wie die geschichte mehr als beweist !!!
    auch wenn die homoehe in frankreich durchgesetzt werden kann, was ich sehr hoffe, sind die zeichen der gegenbewegung sehr klar und deutlich, in allen religiösen und politischen bereichen !
    WIR MÜSSEN MEHR GESICHT UND WENIGER KOMPROMISSBEREITSCHAFT ZEIGEN, denn diese wird uns immer als SCHWÄCHE ausgelegt !
    offenbar hält uns der rest der welt immer noch für "ROSA WATTEBÄUSCHE UND PUSSY'S" die sich auf ihren umzügen, nur mal obszön in szene setzen wollen, weil sie sich den rest des jahres die nägel lackieren ?????????
    leider sind wir, ob wir wollen oder nicht, in die gesamtgesellschaftliche und soziale entwicklung der europäischen länder, sehr stark eingebunden.
    und genau das ist die beste munition die die konservativen kräfte gegen uns einsetzen können !
    an genau diesem punkt müssen wir klarmachen, dass wir nicht mehr weiterhin bereit sind als AUSREDE UND ALIBI für verfehlte sozialpolitik dienen zu wollen !!!!!
    aus dieser ecke müssen wir schnellstens heraus, bevor wir wieder mal für "politische interessen" verheizt werden !!!
    wir müssen für UNSER LEBEN, endlich harte forderungen stellen ! kompromissbereitschaft war gestern, die ist so ausgeleiert, wie die konservativen !
    erstaunlicherweise haben wir viele gerichte auf unserer seite, genau das sollten wir nutzen, bevor es zu spät ist ! denn ich habe das gefühl der wind dreht sich !!!!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »
#19 alexander

» zurück zum Artikel