Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 16.01.2013           3      Teilen:   |

Leihmutterschaft

Elton John gibt Geburt von Sohn Elijah bekannt

Beim ersten Kind ließ das Glamour-Paar ein britisches Klatschmagazin die ersten Exklusiv-Bilder veröffentlichen
Beim ersten Kind ließ das Glamour-Paar ein britisches Klatschmagazin die ersten Exklusiv-Bilder veröffentlichen

Der britische Popstar Elton John hat bekannt gegeben, dass eine Leihmutter seinen zweiten Sohn Elijah Joseph Daniel Furnish-John am vergangenen Freitag zur Welt gebracht hat.

Wie das Klatschblatt "Hello!" berichtet, wurde das 3,7 Kilogramm schwere Baby in Las Vegas geboren. Der 65-Jährige und sein 50-jähriger Partner David Furnish begrüßten den Nachwuchs euphorisch: "Die Geburt unseres zweiten Sohnes macht unsere Familie auf perfekte Art vollständig".

In den letzten Wochen hatte es bereits Gerüchte darum gegeben, dass die amerikanische Leihmutter, die bereits 2010 den ersten Sohn Zachary zur Welt brachte, erneut schwanger ist. Am vergangenen Donnerstag berichtete eine US-Zeitung, dass das zweite Kind bereits zur Welt gekommen ist. Elton John ließ die Meldung damals dementieren (queer.de berichtete).

John und Furnish hatten bereits vor mehreren Jahren versucht, in der Ukraine ein HIV-positives Kind zu adoptieren. Die Behörden wiesen die Pläne aber ab, da sie die Lebenspartnerschaft der beiden Männer nicht anerkannten. Zudem sei Elton John zu alt gewesen. Der britische Popstar hat zehn Patenkinder, darunter die Söhne von David und Victoria Beckham. (dk)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 40                  
Service: | pdf | mailen
Tags: elton john, david furnish, adoption, regenbogenfamilie
Schwerpunkte:
 Elton John
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Elton John gibt Geburt von Sohn Elijah bekannt"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
16.01.2013
15:26:14


(+1, 1 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Glückwunsch an die beiden zur Elternschaft!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
16.01.2013
19:58:45


(+2, 2 Votes)

Von papayoyo
Aus trier (Rheinland-Pfalz)
Mitglied seit 15.01.2013


einen herzlichen Glückwunsch an Elton & David!! Und natürlich an die Leihmutter.Ich verbeuge mich tief vor allen Frauen die bereit sind,sich als Leihmutter anzubieten.Chapeau!!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
17.01.2013
11:41:17


(+2, 2 Votes)

Von Petter


Da wollten die beiden einem HIV-positiven Kind aus einem Land wo es keine Chance haben wird, eine Chance bieten und dann wird das aus rein ideologischen Gründen verhindert.

Wäre es nicht so traurig, könnte man nur noch darüber lachen, wie die Homohasser laufend Kindern schaden und dann auch noch behaupten, es ginge ihnen ums Kindeswohl.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - INTERNATIONAL

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Hedwig von Beverfoerde tritt aus CDU aus Sachsen: Alle außer AfD begrüßen Sexualkunde-Leitlinien IS soll mutmaßlichen Schwulen in Syrien exekutiert haben Parteitag in Essen: CDU gibt sich homofreundlich
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt