Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18354

Alternative Rock

Biffy Clyro: "Opposites"

  • 18. Januar 2013, noch kein Kommentar

Sechstes Album in zehn Jahren: Biffy Clyros neues Werk "Opposites" (Bild: Warner Music)

In Großbritannien haben sie schon über 15 Hits gelandet. Mit "Many of Horror" konnten sie auch bei uns punkten. Nun gibt's ihr sechstes Studio-Album.

Mit ihrem 2009er Album "Only Revolutions", das es bis auf Platz 3 der UK-Charts schaffte und über 600.000 Einheiten verkaufte, haben sich Biffy Clyro endgültig als eine der größten und faszinierendsten Bands Großbritanniens etabliert und veröffentlichen nun am 25. Januar bei Warner Music ihr neues Album "Opposites".

Bei ihrem Live-Marathon zu "Only Revolutions", im Rahmen dessen sie drei ausverkaufte UK-Touren spielten und unter anderem eine bahnbrechende Show in der Londoner Wembley Arena absolvierten (die im Live-Album "Revolutions: Live at Wembley" festgehalten wurde), erwiesen sich Biffy Clyro als absolute Arena- und Festival-Headliner-Band sowie als einer der aufregendsten Acts Großbritanniens. Ein Status, den die Gewinne der "Best Live Band"-Awards sowohl beim "New Musical Express" als auch beim "Q"-Magazin eindrucksvoll bestätigten.

Hohe Ambitionen – spannende Rockmusik


Biffy Clyro stammen aus Schottland und spielen bereits seit 1995 zusammen (Bild: Warner Music)

Mit dem abwechslungsreichsten und unvorhersehbarsten Album ihrer bisherigen Karriere, das abermals von Garth Richardson (Red Hot Chili Peppers, Rage Against The Machine, Skunk Anansie) in Los Angeles produziert wurde, untermauern Biffy Clyro nun ihre hohen Ambitionen und zeigen der Welt, wie spannend und mutig Rockmusik sein kann. Sänger/Gitarrist Simon Neil gab dem "Q"-Magazin zu Protokoll: "Unsere Leitlinie bei diesem Album war, vor nichts Angst zu haben."

Neben der Standard- wird auch eine Deluxe-Version von "Opposites" erhältlich sein und zusätzlich zu den 22 Tracks des Doppelalbums, das in die Discs "The Sand At The Core Of Our Bones" und "The Land At The End Of Our Toes" unterteilt ist, eine DVD mit einer Dokumentation enthalten, die den Aufnahmeprozess des Albums schildert. Nachdem Biffy Clyro vor ein paar Monaten zunächst den Song "Stingin' Belle" als ersten Appetithappen aus ihrem Album präsentiert hatten, folgte kürzlich die erste echte Single-Auskopplung namens "Black Chandelier". (cw/pm)