Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 22.01.2013               Teilen:   |

L.R. Carrinos Roman "Der Verstoß"

Der schwule Sohn des Mafia-Bosses

Artikelbild
Autor aus Neapel: In dem Roman von L.R. Carrino verliebt sich der Sohn des Mafia-Bosses in einen anderen Mann

In seinem Roman "Der Verstoß" zeigt der sizilianische Autor L.R. Carrino die homophobe Intoleranz in der Welt des organisierten Verbrechens.

Don Antonio ist ein Boss der neapolitanischen Camorra, der seine Kinder im Geiste der Bibel erzogen hat. Sein Sohn Giovanni verbrachte einige Monate in der Jugendhaftanstalt und ehelichte dann Mariasole – eine Ehe, die den schwelenden Konflikt zwischen der eigenen und einer anderen Mafia-Familie beenden soll.

Doch dann trifft Giovanni Salvatore. Er ist von ihm derart angezogen, dass er es ohne Salvatore nicht mehr aushalten kann. In der Welt des Don Antonio ist dies die größte Sünde. Eine Sünde, die teuer bezahlt werden muss.

Fortsetzung nach Anzeige


Die homophobe Intoleranz in der Welt des organisierten Verbrechens

Der Roman ist Anfang Januar im Verlag Pulp Master erschienen
Der Roman ist Anfang Januar im Verlag Pulp Master erschienen

Der neapolitanische Autor L.R. Carrino erzählt von den intensiven inneren Kämpfen, die der Giovanni ausfechten muss, bis er sein Schwulsein akzeptiert, und legt dabei besonderes Gewicht auf die homophobe Intoleranz in der Welt des organisierten Verbrechens.

Carrino wurde 1968 in Neapel geboren. Nach einem langen Aufenthalt in Rom hat er seinen Job als Software-Ingenieur an den Nagel gehängt und ist 2011 nach Neapel zurückgekehrt, wo er als freier Schriftsteller lebt. In Italien veröffentlichte er die Romane "Acqua Storta", "Pozzoromolo" und eine Reihe von Gedichten und Erzählungen. Er schreibt fürs Theater und Songtexte. Carrino ist gern allein und liebt die Mathematik, Büffelmozzarella und das Meer im Oktober. (cw/pm)

  Infos zum Buch
L.R. Carrino: Der Verstoß. Roman. Herausgegeben von Frank Nowatzki. Berlin 2013. 11,80 €. ISBN 978-3-927734-49-4
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» L.R. Carrino auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 24                  
Service: | pdf | mailen
Tags: l.r. carrino, mafia, schwuler mafiosi, pulp master
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Der schwule Sohn des Mafia-Bosses"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - UNTERHALTUNG

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Österreich: Van der Bellen liegt klar vorn Von Drogen und Dreiern Drei Barkeeper in Berlin homophob beleidigt Mit "Regenbogenfahne im Herzen": Werner Graf neuer Chef der Berliner Grünen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt