Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18528

"Burn the bridges"

Sexuelles Erwachen in Mexiko

  • 11. Februar 2013, Noch kein Kommentar

Ungezügelte Lebenslust in Mexiko

Helena ist eifersüchtig auf ihren schwulen ZwillingsbruderSebastian: Der mexikanische Spielfilm "Burn the bridges" ist bei Pro-Fun auf DVD erschienen.

In einem riesigen Haus, das schon prunkvollere Tage gesehen hat, leben die Zwillingsgeschwister Helena und Sebastian. Während Helena vollauf mit der Pflege ihrer kranken Mutter, einer einst gefeierten Sängerin, beschäftigt ist, entdeckt der schwarz gelockte Sebastian außerhalb seiner streng katholischen Schule das bunte Straßenleben Mexikos.

Aus einer bisher nie gekannten Neugierde auf Stadtneuling Juan entwickelt sich bald eine innige Freundschaft und Sehnsucht nach Leben. Mit Sebastians sexuellem Erwachen und dem Aufkeimen ungezügelter Lebenslust muss seine in Pflichtgefühl gefangene Schwester neidvoll beobachten, wie es dem Bruder gelingt, sein Leben auszukosten. (pm)

Youtube | Offizieller Trailer zum Film
Infos zur DVD

Burn the bridges (Originaltitel: Quemar las naves). Drama, Mexiko 2007. Regie:Francisco Franco. Darsteller: Ángel Onésimo Nevares, Bernardo Benítez, Irene Azuela, Ramón Valdés, Jessica Segura, Claudette Maillé. Laufzeit: ca. 100 Minuten. Sprache: spanische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Galerie:
Burn the bridges
10 Bilder