Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 11.02.2013           3      Teilen:   |

Termine abgesagt

Guido Westerwelle trauert um Vater

Guido Westerwelle hat für diese Woche alle Termine absagen lassen - Quelle: Dirk Vorderstrasse / flickr / cc by 2.0
Guido Westerwelle hat für diese Woche alle Termine absagen lassen (Bild: Dirk Vorderstrasse / flickr / cc by 2.0)

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) trauert um seinen Vater. Wie das Auswärtige Amt am Montag mitteilte, sagte der Minister alle Termine für diese Woche ab. Ein Besuch in Indonesien, der ohnehin am Montag enden sollte, wurde verkürzt.

Heinz Westerwelle war in der Nacht zum Montag im Alter von 84 Jahren in Bonn gestorben, wo er in dieser Woche auch beerdigt werden soll. In den letzten Jahren war der Jurist zum Pflegefall geworden. Er hatte Westerwelle und seine drei Brüder größtenteils alleine aufgezogen. Als die Mutter die Familie verließ, war Westerwelle acht Jahre alt.

Der Außenminister war seit Donnerstag mit einer Wirtschaftsdelegation in Südostasien unterwegs, zunächst auf den Philippinen, dann in Singapur und zuletzt in Indonesien.

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 12                  
Service: | pdf | mailen
Tags: guido westerwelle
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Guido Westerwelle trauert um Vater"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
11.02.2013
17:32:08


(-1, 5 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Aufrichtiges Beileid!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
12.02.2013
07:56:12


(+1, 3 Votes)

Von userer
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Diese Meldung auf queer.de zu finden, verwundert dann doch.

Ich hätte eher gehofft, auf queer.de Informationen darüber zu finden, ob und ggf. wie (bzw. warum nicht) unser Noch-Außenminister in Singapur die homophobe Gesetzeslage angesprochen hat, nach der einvernehmlicher Sex zwischen erwachsenen Männern illegal ist und mit lebenslanger Haft bedroht wird.
Link:
de.wikipedia.org/wiki/Gesetze_zur_Homosexualit%C3%
A4t


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
12.02.2013
11:16:45


(+3, 3 Votes)

Von stromboli
Aus berlin (Berlin)
Mitglied seit 01.05.2008
Antwort zu Kommentar #2 von userer


jemanden der seine privatsphäre so gehütet hat das nichts durchdringt, sollte auch im todesfalle behütet seiner angelegenheiten nachgehen dürfen.

Mich interessiert ein sterbefall im kreis meiner freunde , vieleicht noch bekannten.
Aber bei fremden?
Sollen wir, soll deutschland nun in trauer versinken?
Einmal ist dies aufdringliches getue, zum andern unterscheide ich in freund und "freund"!
Was mir bei westerwelle völlig fehlt, ist auch nur die geringste sympathie/empathie für ihn.. da bin ich ganz konsequent dekadent-spätrömisch-byzantin eingestellt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
About a Trans-Boy Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt