Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 24.02.2013           1      Teilen:   |

LGBT-Reiseführer

Neue Ausgabe von "Queerfriendy Denmark" erschienen

Szene- und Reisetipps für das Nachbarland im Norden: "Queerfriendly Denmark 2013"
Szene- und Reisetipps für das Nachbarland im Norden: "Queerfriendly Denmark 2013"

Die Hamburger Bockmann GmbH hat eine neue Ausgabe des deutschsprachigen Reiseführers "Queerfriendly Denmark" veröffentlicht.

Dänemark steht seit Jahren für Toleranz und Offenheit gegenüber Schwulen und Lesben. An deutschsprachige Touristen, die unser nördliches Nachbarland besuchen wollen, richtet sich der kostenlose Reiseführer "Queerfriendly Denmark" der Hamburger Bockmann GmbH. Ende Februar ist eine neue Ausgabe erschienen.

Der anzeigenfinanzierte Guide bietet Tipps und Szeneadressen für Kopenhagen und Aarhus, stellt die schwulen Strände Dänemarks vor und gibt einen Überblick über die wichtigsten LGBT-Events in diesem Jahr – von der queeren Sonnenwendfeier "Midsummer Bonfire" am 23. Juni, dem Vorabend des Johannistages, bis zur jährlichen schwule Lederparty LEWD am 22. August. In einem Flirt-Sprachführer erfährt man, dass "Du bist süß" auf Dänisch "Du er sød" heißt, und in einem Gewinnspiel kann man einen Trip nach Kopenhagen gewinnen.

Fortsetzung nach Anzeige


Fans und Leser geben Insider-Tipps

Darüber geben Leser persönliche Einschätzungen und Empfehlungen: "Das Beste an Dänemarks Gayleben ist, dass es nicht geheim gehalten wird", schreibt etwa der 24-jährige David: "Wenn man die Straßen Kopenhagens entlang läuft, sieht man überall Regenbogenflaggen im Winde wehen. Man fühlt keine Intoleranz. Ich würde sagen Kopenhagen ist die lesben- und schwulenfreundlichste Stadt der Welt."

Dänemark hat sich nicht zuletzt durch Großveranstaltungen wie den World Out Games 2009 oder dem jährlichen Kopenhagener Christopher Street Day als attraktives Reiseziel für die homosexuelle Community etabliert. Die Tourismuszentrale VisitDenmark legt Kopenhagen aber auch Besuchern des Eurovision-Song-Contests im schwedischen Malmö ans Herz: "Malmö ausgebucht? Kein Problem! Kopenhagen ist Open for You und nur 30 Minuten entfernt", heißt es in einer Anzeige auf der Rückseite der 28-seitigen Broschüre (freilich sind die Fans aus ganz Europa bereits von selbst auf die Idee gekommen, viele Plätze gibt es nicht mehr).

Das Magazin steht online zum Download bereit, in gedruckter Form soll es kostenlos in der Szene verteilt werden. (cw)

Links zum Thema:
» "Queerfriendly Denmark 2013" online lesen
Mehr zum Thema:
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 6             3     
Service: | pdf | mailen
Tags: dänemark, queerfriendly, gay guide, bockmann gmbh
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Neue Ausgabe von "Queerfriendy Denmark" erschienen"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
25.02.2013
17:06:11


(0, 0 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Schön!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 REISE - STäDTEREISEN

Top-Links (Werbung)

 REISE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Ehe für alle jetzt auch in der Cherokee Nation Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt