Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18651

Hip-Hop meets Jazz

The Kyteman Orchestra

  • 26. Februar 2013, noch kein Kommentar

In den Niederlanden mischen Kyteman und sein Orchester ganz oben mit (Bild: Kytopia / Rough Trade)

18 Musiker, Rapper, Opernsänger und ein Chor: Colin Benders alias Kyteman aus den Niederlanden veröffentlicht mit großer Unterstützung ein neues Album.

Wenn das Kyteman Orchestra die Bühne betritt, braucht man vielleicht etwas Geduld, denn da kommen knapp 50 Leute auf die Bühne um ein orchestrales Mash-up-Spektakel aus Hip-Hop, Electro, Jazz und Fusion aufzuführen, das seinesgleichen sucht! The Kyteman Orchestra ist die Vision eines einzigen Mannes: Kyteman, den Behörden als Colin Benders bekannt und typischer Fall von Wunderkind.

Mit gerade einmal sechzehn Jahre stand Kyteman schon auf allen großen Festivalbühnen der Welt, vom Szighet über Montreux bis zum North Sea Jazz Capetown. Gleichzeitig komponierte und produzierte er ein Album, bei dem er alle Instrumente selber aufnahm und in den Niederlanden prompt Platinstatus erreichte und sich dort mehrere Wochen auf eins der Album Charts hielt.

Durchbruch auch in Deutschland?


Großes musikalisches Aufgebot aus unserem Nachbarland (Bild: Kytopia / Rough Trade)

Mittlerweile hat er in den Niederlanden ein zweites Album mit ähnlichem Erfolg veröffentlicht und diesmal tatsächlich alle Stücke in einem Take mit Orchester und Chor aufgenommen! Was für ein Talent!

Das selbst betitelte Album "The Kyteman Orchestra" erscheint nun endlich hierzulande am 1. März im Vertrieb von Rough Trade, gefolgt von einer Clubtour und bereits bestätigten Festivalauftritten auf dem Southside & Hurricane. Die erste Single aus dem Album "Mushroom Cloud" ist bereits Anfang Februar veröffentlicht worden. (cw/pm)

Youtube | Die erste Single aus dem Album: "The Mushroom Cloud"