Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1869
  • 25. Oktober 2004, noch kein Kommentar

Hannover Der Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen (BLSJ) e.V. hat am Samstag zum siebten Mal den "Felix-Rexhausen-JournalistInnen-Preis" verliehen. Lorenz Wagner wurde für seinen Beitrag "Goldrausch in Gelsenkirchen" ausgezeichnet. Der Beitrag, der am 28. Mai 2004 in der "Financial Times Deutschland" veröffentlicht wurde, berichtet über die Globalisierung auf dem Stahlmarkt am Beispiel eines Paares lesbischer Schrotthändlerinnen in Gelsenkirchen. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wurde anlässlich der neunten Bundesversammlung des BLSJ in Hannover überreicht. Ein Sonderpreis der Jury ging an Ilka Franzmann für ihren Beitrag "Samoa Queens", der am 30. November 2003 auf arte ausgestrahlt wurde. (pm)