Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=18711
Home > Kommentare

Kommentare zu:
FDP und Opposition kritisieren Blockadehaltung der CDU


#31 todesmaskeEhemaliges Profil
  • 06.03.2013, 08:10h
  • FDP, FDP, FDP, wie peinlich......., aber verständlich, denn die Bombe des Wahlkampfs tickt wieder.
  • Antworten » | Direktlink »
#32 todesmaskeEhemaliges Profil
#33 FelixAnonym
  • 06.03.2013, 08:51h
  • Ausgerechnet die FDP muss den Mund aufmachen.

    Wer hat denn immer fleißig mit der Union gegen jede noch so kleine Verbesserung gestimmt.

    Die FDP ist echt sowas von verlogen und scheinheilig.
  • Antworten » | Direktlink »
#34 LucaAnonym
  • 06.03.2013, 09:07h
  • Es wäre ganz einfach für die FDP das zu ändern:
    sie bräuchten nur dem von SPD, Grünen und Linkspartei eingebrachtem Gesetzesvorhaben zuzustimmen.

    Übrigens würden sie damit auch Koalitionstreue zeigen, da sie sich dann (im Gegensatz zur Union) an den Koalitionsvertrag halten würden, statt ihn zu brechen.

    Aber ich halte jede Wette, dass die FDP das nicht macht und weiterhin fröhlich mit der Union gemeinsam Homohass verbreitet. Dass sie sich dann hinstellen, und das Gegenteil behaupten, zeigt für wie dumm die FDP ihre Wähler hält.
  • Antworten » | Direktlink »
#35 CarstenFfm
  • 06.03.2013, 09:44h
  • Westerwelles Äußerungen sind erfreulich.

    Glaubhaft wäre die FDP aber nur, wenn sie im Bundestag mit der Opposition stimmt und so die Gleichstellung ermöglicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#36 SebiAnonym
  • 06.03.2013, 09:48h
  • Wir könnten schon nächste Woche die volle Gleichstellung haben, wenn die FDP ihrem Gelaber auch mal Taten folgen lassen würde...
  • Antworten » | Direktlink »
#37 HinnerkAnonym
  • 06.03.2013, 10:36h
  • Die Wahlen rücken näher...

    Da entdeckt die FDP natürlich wieder mal die Schwulen und Lesben. Dann sollte man aber auch dazu sagen, dass die FDP GEGEN jede noch so kleine Verbesserung gestimmt hat und in der Praxis komplett anders handelt, als die redet.

    Wer die Unions-Schoßhündchen von der FDP wählt, kann gleich das Original wählen: jede Stimme für die FDP ist eine Stimme für CDU/CSU.
  • Antworten » | Direktlink »
#38 reisst nicht abAnonym
  • 06.03.2013, 11:54h
  • "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen. Das alles, finde ich, sollten die Außerirdischen erfahren, falls sie eines Tages auf unserem Planeten landen inmitten einer grünen Naturlandschaft, aus der nur die Turmspitzen des Kölner Doms, der Münchner Frauenkirche und ein paar Rotorenblätter von Windrädern herausragen."

    Von Henryk M. Broder, WELT,02.03.12
  • Antworten » | Direktlink »
#39 KlabautermannAnonym
  • 06.03.2013, 12:07h
  • Antwort auf #29 von DavidJacob
  • ist es den Forschern wirklich gelungen?

    Also warte mal weitere Untersuchungen ab und sieh dann weiter.

    Die Meldung war gestern im ZDF und wurde schon so kommentiert, dass die Heilung nicht 100 % sicher ist! Denn es handelt sich auch hier um einen Midekamenten-Mix und man weiß nicht genau, was zu diesem Ergebnis geführt hat.

    Du hast aber Recht, das Virus ist wohkl nicht mehr nachweisbar!

    Da müssen weitere Untersuchungen folgen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#40 TimmiAnonym

» zurück zum Artikel