Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18718

Modellprojekt in der Hauptstadt

Berlin bekommt Zentrum für Regenbogenfamilien


Logo des Regenbogenfamilienzentrums

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) eröffnet in Berlin-Schöneberg Deutschlands erstes Regenbogenfamilienzentrum.

Die neue Einrichtung in der Cherusker Straße 22 soll ab Mitte März eine Anlaufstelle mit Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangeboten für lesbische, schwule, bisexuelle und transidente Menschen und ihre Kinder sein. Finanziert wird das Regenbogenfamilienzentrum von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie.

Offizielle Eröffnung ist am Freitag, den 15. März um 13 Uhr durch Berlins Familienstaatssekretärin Sigrid Klebba (SPD), Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Leiterin des Zentrums, Constanze Körner vom LSVD. Den anschließenden Tag der Offenen Tür und Familiennachmittag mit Kinderliedermacherin Suli Puschban ab 13.30 Uhr wird Justizstaatssekretär Alexander Straßmeir (CDU) mit einem Grußwort einläuten. (cw/pm)