Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 10.03.2013               Teilen:   |

Megaseller in den USA

Von Klassik bis Pop: Josh Groban

Artikelbild
Mit rund 25 Millionen verkauften Alben und DVDs gehört Josh Groban zu den spektakulärsten Sängern unserer Zeit (Bild: WMG (Warner Music Group))

"All That Echoes" ist das sechste Studioalbum des US--Sängers mit der Bariton-Stimme.

Mit "All That Echoes" ist Josh Groban ein echter Coup gelungen: In den USA katapultierte sich sein neues Album direkt auf Position eins der Billboard-Charts. Die CD, die von Rob Cavallo (Green Day, Fleetwood Mac), Walter Afanasieff (Mariah Carey, Michael Jackson) und Lester Mendez (Shakira, Nelly Furtado) produziert wurde, entwickelt sich bereits zu einem Megaseller, der das Potenzial hat, weltweit Rekorde zu brechen. Jetzt ist "All That Echoes" auch in Deutschland erschienen.

Auf seinem sechsten Studioalbum baut Josh Groban vollständig auf jener künstlerischen Grundlage auf, die ihn seit mehr als einem Jahrzehnt zu einem internationalen Popstar macht, und beschreitet gleichzeitig neues Territorium. So ist die inspirierte erste Single Brave nur ein Beispiel für sein fortgeschrittenes, persönliches Songwriting, das sich in sieben weiteren Songs, die er mitgeschrieben hat, niederschlägt. An sieben der zwölf Songs auf "All That Echoes" ist Groban selbst als Komponist beteiligt, darunter die erste Single "Brave".

Direktlink | Das Musikvideo zu "Brave"
Fortsetzung nach Anzeige


Arturo Sandoval und Laura Pausini als Special Guests

Das Album "All That Echoes" ist Josh Grobans sechstes Studioalbum
Das Album "All That Echoes" ist Josh Grobans sechstes Studioalbum

Die übrigen fünf Songs sind Coverversionen großer internationaler Klassiker: So interpretiert Josh Groban auf dem Album unter anderem Stevie Wonders "I Believe (When I Fall In Love It Will Be Forever)", den Oscar-prämierten Song "Falling Slowly" aus dem Film "Once", geschrieben von Glen Hansard und Markéta Irglová, und Jimmy Webbs berührende Ballade "The Moon Is A Harsh Mistress".

Als Special Guests auf dem Album sind der mit einem Grammy ausgezeichnete Trompeter Arturo Sandoval auf dem Song "Un Alma Mas" und die wunderbare Italienerin Laura Pausini auf "E To Promoterro" zu hören. Diese Exkurse unterstreichen Grobans einzigartiges Talent als meisterhafter Interpret in allen Sprachen.

Mit rund 25 Millionen verkauften Alben und DVDs, weltweit ausverkauften Tourneen und vielfachen Platinauszeichnungen gehört Josh Groban zu den spektakulärsten Sängern unserer Zeit. Billboard führt ihn auf Platz 14 der meistverkauften Acts des 21. Jahrhunderts, und sein Album "Noël" (2007) wurde zu einem der meistverkauften Weihnachtsalben in der Geschichte der Popmusik.

Youtube | Trailer zum Album
Links zum Thema:
» In das Album bei Amazon reinhören
» Homepage von Josh Groban
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen: 6                  
Service: | pdf | mailen
Tags: josh groban
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Von Klassik bis Pop: Josh Groban"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - KLASSIK & JAZZ

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko Mehr Geld für LGBTI-Projekte im Norden
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt