Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=18781
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Argentinier ist neuer Papst – und lautstarker Gegner von Homo-Rechten


#4 Timm JohannesAnonym
  • 13.03.2013, 20:47h
  • Also das endlich ein Südamerikaner Papst wurde ist sehr gut. Endlich kein Europäer, das wurde auch einmal bei den Katholiken dringend Zeit.

    -------

    Auch der Papstname "Franziskus" gefällt mir erstmal sehr gut, denn wenn ich überhaupt einen katholischen Orden gut finde, dann ist es der Orden der Franziskaner.

    Aber der neue Papst ist Jesuit und das läßt doch sehr kritisch aufhorchen.

    ----------------

    Was seine Haltung zur Eheöffnung in Argentinien angeht, das ist natürlich indiskutabel.

    -----------------

    Es bleibt abzuwarten, wie sehr er das Thema "Eheöffnung" aufgreifen wird. Hoffentlich konzentriert er sich eher in seiner Amtszeit auf das Thema "Armutsbekämpfung".
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel