Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18804

Umfrage im Auftrag der Bundesregierung

Drei von vier Unions-Wählern für Gleichstellung


Gleiche Liebe, gleiche Rechte: Die Wähler sind weiter als die Bundesregierung (Bild: Joshua Dawn / flickr / by-nd 2.0)

Nach einer neuen Emnid-Umfrage im Auftrag der Bundesregierung sprechen sich 77 Prozent der Anhänger von CDU und CSU dafür aus, eingetragene Lebenspartner im Steuerrecht mit heterosexuellen Eheleuten gleichzustellen. Dies berichtete die "Bild am Sonntag".

Immerhin 72 Prozent der Unions-Wähler sind laut Emnid auch dafür, homosexuellen Paaren das volle Adoptionsrecht einzuräumen.

Diese Zahlen liegen noch einmal deutlich höher als eine vergleichbare Umfrage, die Infratest dimap nur eine Woche zuvor für die ARD durchgeführt hatte. In dem sogenannten DeutschlandTrend sprachen sich 55,4 Prozent der CDU-Anhänger und 52,4 Prozent der CSU-Anhänger für eine Gleichstellung von verpartnerten Schwulen und Lesben aus (queer.de berichtete). (cw)



#1 TheDadProfil
  • 17.03.2013, 21:52hHannover
  • Kuck an..

    Und GEGEN wen argumentieren die C-Parteien dann noch ?

    Offenbar doch nur gegen die eigene überholte Vorstellung von konservativer reaktionärer Politik..
  • Antworten » | Direktlink »
#2 TillmannAnonym
  • 18.03.2013, 12:14h
  • Und warum wählen sie dann so zahlreich eine dermaßen menschenverachtende, totalitäre Partei?

    Würde nur schon die Hälfte von denen nur mal ein einziges mal, eine andere Partei wählen, würde sich die Union innerhalb einer Woche ändern...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
#4 finkAnonym