Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=18835
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Fummel-Kardinal wegen homophober Rhetorik verraten


#31 SchiriAnonym
#32 Lohnt sich nichtAnonym
#33 iustusAnonym
#34 Ekel der TypAnonym
  • 21.03.2013, 17:58h
  • O'Brien ist bitte Opfer von was? Der ist eine verlogene Drecksau (wobei das hier jetzt eine Beleidung für die Sau ist) und sollte den Rest seines Lebens in Obdachlosenheimen verbringen und für seinen Lebensunterhalt auf der Straße betteln. Dabei kann ihn jeder Passant anspucken.
  • Antworten » | Direktlink »
#35 Right you areAnonym
#36 Sachste NixAnonym
  • 21.03.2013, 18:32h

  • Seine einvernehmliche Beziehung zu einem Priester ist nicht das was man ihm ankreiden darf,sondern seine Homophobie und das Begrapschen der anderen jungen Seminaristen die das nicht wollten und deren Abhängigkeitsverhältnis er ausgenutzt hat.
    Die katholische Kirche erzürnt sich jetzt aber über seine Beziehung, hätte er nur die Seminaristen sexuell genötigt und wäre mit keinem eine Liebesbeziehung eingegangen, wäre es unter dem Deckmantel geblieben und er wäre noch im Amt.
    Gut das er durch seinen Expartner geoutet wurde und seine Doppelmoral aufgeflogen ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#37 RWTHAnonym
  • 21.03.2013, 18:32h
  • Diese Pfaffen huren rum und fällen dann von der Kanzel moralische Urteile über andere.
  • Antworten » | Direktlink »
#38 TimmmAnonym
  • 21.03.2013, 18:39h
  • Ist doch nichts neues:
    ein Drittel der Pfaffen treibt es heimlich mit Frauen, ein Drittel der Pfaffen treibt es heimlich mit Männern und ein Drittel der Pfaffen vergewaltigt Kinder.

    Aber Hauptsache, diese Hassprediger wahren nach außen den schönen Schein.
  • Antworten » | Direktlink »
#39 TomBerlinProfil
  • 21.03.2013, 19:20hKoblenz
  • Meine Verwunderung hält sich in Grenzen. Für diese verlogene Gruppierung zahle ich schon seit 20 Jahren keine Steuern mehr. Meinetwegen sollen sie machen, was sie wollen (außer mit Minderjährigen!) aber dann auch mit dieser unerträglichen Doppelmoral aufhören.
  • Antworten » | Direktlink »
#40 iustusAnonym

» zurück zum Artikel