Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?18842

Gouverneur John Hickenlooper machte am Donnerstag mit einem Gesetz zur Einschränkung des Waffenbesitzes mehr Schlagzeilen als mit der Homo-Ehe (Bild: U.S. Department of Agriculture / flickr / by 2.0)

Am Donnerstag unterzeichnete Gouverneur John Hickenlooper einen Gesetzentwurf, der erst durch einen Wahlsieg der Demokraten möglich wurde.
Colorado wird der neunte US-amerikanische Bundesstaat, der gleichgeschlechtlichen Paaren das Rechtsinstitut der Civil Unions bietet. Am Donnerstag unterzeichnete der demokratische Gouverneur John Hickenlooper das Gesetz nach einem jahrelangen Kampf.

Ein entsprechender Entwurf war im Laufe von drei Jahren mehrfach in den Senat eingebracht, aber vom republikanisch dominierten Repräsentantenhaus stets abgelehnt worden. Erst durch die letzte Wahl hatte sich eine Mehrheit für den ersten Schritt einer Gleichsellung homosexueller Paare ergeben.

Eine Ehe-Öffnung ist durch die regionale Verfassung vorerst nicht möglich, da sie – wie die von 29 weiteren Staaten – das Institut auf gemischtgeschlechtliche Paare beschränkt. Neun Staaten und der District of Columbia bieten Homo-Paaren derzeit die Ehe, ab dem 1. Mai gibt es mit Colorado zudem neun Staaten, die eine Art Lebenspartnerschaft vorsehen. (nb)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 22.03.2013, 15:09h
  • Congratulations, Colorado! Durch die Entscheidung wurden wieder die religiösen Fundamentalisten bis auf die Knochen kaltgestellt! WUNDERBAR!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LucaAnonym
#3 Timm JohannesAnonym
  • 25.03.2013, 14:47h
  • Und als nächstes kommen Eheöffnungen in den demokratisch kontrollierten Bundesstaaten Illinois, in Minnesota und in Rhode Island, wo Gesetzentwürfe dort eingebracht wurden.

    Auch im dmokratisch kontrollierten Bundesstaat West Virginia wurde ein Gesetzentwurf zur Einführung einer Lebenspartnerschaft ("Civil Union") eingebracht.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 stromboliProfil
  • 25.03.2013, 14:59hberlin
  • Antwort auf #3 von Timm Johannes
  • es hätte gelangt auf die smile taste zu drücken.. drei bis fünfmal gilt als dein anwesenheitsmerkmal hier...
    inhaltlich sagst du uns nicht neues, was ein posting eigentlich eh überflüssig machen würde, wie auch deine anwesenheit hier als überaus überflüssig angesehen wird!

    Also nicht den versuch unternehmen witzig-geistreich oder intelligent rüber kommen zu wollen.. einfach , und wir haben verstanden was du zu sagen hast!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 TheDad
  • 25.03.2013, 18:21h
  • Antwort auf #4 von stromboli
  • Besonders witzig finde ich ja dabei immer, das er mit jedem "demokratisch kontrollierten Senat" eines US-Bundesstaates eigentlich eine linksorientierte, mit einer SPD-Regierung vergleichbare Regierung beklatscht, und hier seit Heute fordert die CDU zu wählen..

    Er ist wohl doch ein Troll..
  • Antworten » | Direktlink »