Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 04.04.2013               Teilen:   |

Johnossi: "Transitions"

Das neue Album "Transitions" ist der Nachfolger zu "Mavericks" (2010) - Quelle: Universal Music
Das neue Album "Transitions" ist der Nachfolger zu "Mavericks" (2010) (Bild: Universal Music)

Die schwedische Indie- und Alternative-Rockband aus Stockholm hat ein neues Album und tourt im April durch Deutschland.

Unverkennbar sie selbst, und doch jedes Mal ganz anders – so lässt sich die musikalische Entwicklung von Johnossi wohl am ehesten beschreiben. Wie wichtig für sie Erneuerung, Veränderungen und kreative Übergangszonen sind, hat sich das Duo schon mit dem Titel des vierten Studioalbums auf die Fahne geschrieben: "Transitions".

Zehn Tracks, die allesamt ganz deutlich ihren unverwechselbaren Stempel tragen, und doch findet sich auf "Transistions" nichts, was man auch auf ihren früheren Alben hätte finden können. Die erste Single "Gone Forever" verrät bereits, in welche Richtung Johnossi mit ihrer vierten LP aufbrechen: Sie machen ordentlich Druck, aber auch eine Extraportion Keyboards darf dieses Mal nicht fehlen.

Fortsetzung nach Anzeige


Ein Gefühl für Übergänge und Veränderungen

Johnossi wurde 2004 in Stockholm gegründet - Quelle: Universal Music
Johnossi wurde 2004 in Stockholm gegründet (Bild: Universal Music)

Für Ossi und John ist es vollkommen normal, den eigenen Ansatz als Band immer weiter zu verfeinern und stets neue Wege zu suchen. Eine Konzeptband waren sie noch nie, feste Regeln gab's auch keine. Auch die Tatsache, dass Johnossi ein Duo sind, ist eher dem Zufall geschuldet: so hat sich es halt ergeben.

Der Titel "Transistions" sei, so Ossi, ein Versuch, sich mit dem stetigen Wandel anzufreunden: "Wir versuchen, das meiste, was in unseren Leben zurzeit passiert, zu bejahen; und vieles ist da nun mal im Wandel, im Übergang: etwas Neues beginnt, wir müssen etwas anderes zurücklassen, und so geht es für uns oft um dieses Gefühl, das wir als Künstler und als Menschen haben, wenn diese Übergänge und Veränderungen stattfinden. Das neue Album handelt auch viel von der Band selbst, von der Zeit, die wir miteinander verbracht haben, und von allem, was so passiert ist, seit wir irgendwann in unseren Zwanzigern gemeinsam angefangen haben."

Nach Fertigstellung des Albums erstmal Urlaub

Die aktuelle Single "Gone Forever" - Quelle: Universal Music
Die aktuelle Single "Gone Forever" (Bild: Universal Music)

Wie unschwer zu erkennen, geht es ums persönliche Vorankommen, ums Ausschöpfen des eigenen Potenzials und nicht zuletzt um die Gestaltung der engen Freundschaft, die sie verbindet: "Ja, um zu feiern, dass wir das Album fertig eingespielt hatten, sind wir erst mal zwei Wochen nach Peru gefahren, weil wir uns etwas Gutes für die Seele tun wollten", so John.

"Überhaupt ist uns wichtig, auch etwas anderes als Musik zu machen. In erster Linie sind wir nun mal sehr gute Kumpel", stellt Ossi fest. "Im Moment gibt es für uns nichts anderes als Johnossi. Wir sind schon immer voll und ganz auf das konzentriert, was gerade bei uns ansteht; und wir werden so weitermachen, bis es irgendwann keinen Spaß mehr macht. John und ich, gemeinsam gegen den Rest der Welt, so einfach ist das. Ein Ende ist da nicht in Sicht." (cw/pm)

  Tourdaten:
17.04.2013 Rostock, Mau
18.04.2013 Leipzig, Conne Island
19.04.2013 München, Muffathalle
22.04.2013 Karlsruhe, Substage
23.04.2013 Wiesbaden, Schlachthof
24.04.2013 Köln, Live Music Hall
26.04.2013 Münster, Skaters Palace
27.04.2013 Berlin, Huxleys
Links zum Thema:
» Mehr zur CD bei Amazon
» Mehr über Johnossi
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: johnossi, transitions, rock, indie
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Johnossi: "Transitions""


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - ROCK

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern Berlin: Straße wird nach Homo-Aktivist benannt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt