Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?190
  • 24. Oktober 2003, noch kein Kommentar

Glasgow. Der LSVD-Sprecher Philipp Braun wurde Mitte Oktobber in Glasgow zusammen mit der Transgenderaktivistin Deborah Lambillotte von der belgischen Gruppe Holebifederatie neu in den achtköpfigen Vorstand des Dachverbandes der europäischen Lesben-, Schwulen, Bisexuellen- und Transgendergruppen gewählt. Als Schwerpunkte seiner ILGA-Vorstandsarbeit nannte Philipp Braun das Thema Menschenrechte für Lesben und Schwule, die Vorbereitung auf die Europawahlen im Juni kommenden Jahres sowie die Auseinandersetzung mit dem zivilgesellschaftlichen Transformationsprozess in den zehn EU-Beitrittsländern in Bezug auf Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender. Zentrale Themen der ILGA-Europe-Konferenz, die vom 16. bis 20. Oktober im Glasgow stattfand, waren die Antidiskriminierungsarbeit der ILGA Europe, so zum Beispiel die Lobbyarbeit für die Umsetzung der bestehenden arbeitsrechtlichen Antidiskriminierungsrichtlinien, die bis Jahresende von allen EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt werden müssen. (cs/pm)