Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 15.04.2013               Teilen:   |

Kate Bornstein

Transsexuell, lesbisch. tätowiert

Artikelbild
War zwölf Jahre Mitglied der Sekte Scientology: US-Aktivistin und Autorin Kate Bornstein (Bild: Maxwell Lander)

In der Autobiografie "Ein schädlicher Einfluss" erzählt die US-amerikanische Transgender-Aktivistin Kate Bornstein ihr bewegtes Leben.

"Es gibt viele Gründe, warum die Leute denken, ich sei ein schlechter Mensch: Ich bin transsexuell. Ich bin eine Lesbe. Ich habe Tattoos – und zwar überall! Ich bin gepierct – an Körperteilen, mit denen ich noch nicht mal geboren wurde", schreibt Kate Bornstein in ihrer Autobiografie "Ein schädlicher Einfluss".

Geboren wurde sie als Al Bornstein und durchlebte eine behütete Kindheit. Doch schon früh hatte der Junge das Gefühl, im falschen Körper zu stecken. Mit Anfang zwanzig überzeugen ihn Scientologen, dass Körper lediglich die Hüllen ihrer Seelen sind – und diese sind geschlechtslos. Al tritt der Sekte bei und bleibt zwölf Jahre lang Mitglied.

Fortsetzung nach Anzeige


"Dieses Mal bin ich ganz einfach nur ich"

Als er erfährt, dass die von ihm akquirierten Spendengelder veruntreut werden, fällt er vom Glauben ab. Al verlässt die Sekte und schlägt einen neuen, mutigen Weg ein: Er wird zu Kate Bornstein, die heute in New York lebt und eine glückliche Beziehung mit einer Frau führt.

"In meinem Buch geht es darum, wie ich die Frau meiner Träume werde. Ich wollte werden wie Shirley MacLaine oder Audrey Hepburn. Es ist das erste Buch, in dem ich mich nicht hinter einer Theorie oder einem anderen Charakter verstecke. Dieses Mal bin ich ganz einfach nur ich, aus tiefem Herzen und nur für euch."

Die US-Amerikanerin Kate Bornstein ist eine in der Transgender-Szene sehr bekannte Aktivistin. Sie veröffentlichte bereits mehrere erfolgreiche Bücher, unter anderem "Hello Cruel World". "101 Alternatives to Suicide for Teens", "Freaks and Other Outlaws" und "Gender Outlaw: On Men, Women and the Rest of U".

Youtube | Kate Bornstein über ihr Buch
  Infos zum Buch
Kate Bornstein: Ein schädlicher Einfluss. Die wahre Geschichte eines netten jüdischen Knaben, der bei Scientology landete und zwölf Jahre später zu der hinreißenden Lady wurde, die sie heute ist. Autobiografie. 352 Seiten. Klappenbroschur. Eden Books. Berlin 2012. 14,95 €. ISBN 978-3-944296-08-1
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Kate Bornsteins Blog
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 34                  
Service: | pdf | mailen
Tags: kate bornstein, eden books, scientology
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Transsexuell, lesbisch. tätowiert"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - BIOGRAFIEN

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt