Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 01.05.2013           2      Teilen:   |

After Rosenstolz

Auf "Gleis 8" erhält Einfahrt: AnNa R.

Artikelbild
Gleis 8 sind: Timo Dorsch, Manne Uhlig, Lorenz Allacher - und AnNa R. (Bild: Mike Auerbach / Universal Music)

Kurz nach Peter Plate kehrt auch Ex-Rosenstolz Frontfrau AnNa R. mit einem neuen Album zurück. Nicht solo, sondern mit der Band "Gleis 8"

Von Christian Scheuß

Eigentlich lag ein ganz anderes Gefühl in der von den Rosenstolz-Fans geatmeten Luft: "Nach dem offiziell erklärten Ende wird die AnNa ganz schnell wieder zurück sein mit ihrem ersten Soloalbum nach 20 Jahren Popduo-Dasein." So raunte es und alle nickten. Doch dann kam es anders.

Peter Plate, den Burnout und Depression für eine Weile fest im Griff gehalten hatten, preschte nach dem allerletzten gemeinsamen Album "Wir sind am Leben" vor, und kündigte schon bald seine erste Solo-CD an, veröffentlichte die erste Single, und vor wenigen Wochen nun auch das Album "Schüchtern ist mein Glück". Schüchtern braucht Peter Plate nicht zu sein. Und auch wenn einen das CD-Cover assoziieren lässt: Baden gegangen ist er mit seinem Werk ganz und gar nicht. Sein Energieschub hat uns stattdessen einen Player mit einem Dutzend überraschend guter Songs beschert, die beweisen, dass es sich gelohnt hat, nach zwei Jahrzehnten endlich mal aus dem stimmgewaltigen Schatten der AnNa R. zu treten.

Fortsetzung nach Anzeige


"Gleis 8": Das neue "Wohlfühlgebilde" nach Rosenstolz

Nein, das ist nicht Peter P von hinten auf dem Cover.... - Quelle: UniversalMusic
Nein, das ist nicht Peter P von hinten auf dem Cover.... (Bild: UniversalMusic)

Und AnNa? Die feierte zwischendurch Geburtstag, traf da auf den Hamburger Musiker Timo Dorsch, der noch seinen Schlagzeuger- und Keyboard-Kumpel Manne Uhlig anschleppte. Gemeinsam mit dem Saxophonisten Lorenz Allacher war plötzlich die Band zusammen, die die Sängerin braucht, um "ihre eigenen Gedanken loszuwerden".

Mit der Formation "Gleis 8" habe sie nun ein gutes Gefühl – und erfahren eine neue Art des Teamwork: "Erstmals mit mehreren Leuten zusammen zu arbeiten, sich auszutauschen, zunächst gar nicht zu wissen, worauf das alles hinausläuft und am Ende einen gemeinsamen Weg zu finden". Der Bandname ist übrigens aus einem ganz profanen Fakt entstanden: Die Musiker und die Sängerin pendeln nun für ihre Arbeit zwischen Berlin und Hamburg hin und her. Und der Zug von der Hauptstadt in die Hafenmetropole fährt halt immer von diesem Gleis ab.

"Weißt du wer ich bin, weißt du wirklich, wer ich bin?"

Das Album wird am 24. Mai unter dem Titel "Bleibt das immer so" erscheinen. Im titelgebenden Song fragt sich AnNA R.: "Was muss sich ändern, damit alles bleibt, wie's ist?". Ohne allzu viel vorab zu verraten: Es hat sich musikalisch zwar einiges verändert, aber die Rosenstolz-Wurzeln mit ihrer melodischen Eingängigkeit sind noch deutlich zu vernehmen wie auch die typisch gedrechselte Rosenstolz-Lyrik, die von AnNas unverwechselbarer Stimme voll Pathos und Drama getragen wird.

All das ist nicht verwunderlich. Wenn sich ein altes Künstler-Ehepaar wie Peter und Anna nach 20 Jahren trennt, tragen beide natürlich die gemeinsame Vergangenheit – trotz aller Freude über den neuen Aufbruch – tief in ihren Herzen. Trennungsschmerzen scheinen auf jeden Fall beide zu verspüren, die musikalisch verarztet werden. So lassen sich zumindest Peter Plates Song "Schöner war's mit dir" und AnNa R's gerade veröffentlichte Single "Wer ich bin" interpretieren…

Youtube | Das Video zur Single "Wer ich bin"
  Weitere Infos zu Gleis 8
Das Premieren-Konzert von "Gleis 8" am 25. Juni im Astra in Berlin ist bereits ausverkauft. Es gibt aber eine Zusatzshow am 26. Juni.
Links zum Thema:
» Website von "Gleis 8"
» Single: "Wer ich bin", bei Amazon
» Album "Bleibt das immer so" bei Amazon vorbestellen
» Peter Plates Album "Schüchtern ist mein Glück" bei Amazon
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 16             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: rosenstolz, peter plate, anna r, gleis 8
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Auf "Gleis 8" erhält Einfahrt: AnNa R."


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
01.05.2013
17:23:26


(+3, 3 Votes)

Von 2bfrank
Aus Köln (Nordrhein-Westfalen)
Mitglied seit 02.11.2012


Schön, dass Anna wird zurück ist


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
01.05.2013
17:35:21


(+2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Ein wunderbarer Song! Ich wünsche Anna mit ihrer neuen Band "Gleis 8" viel Erfolg!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt