Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19127
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Gurke für den 1. FC Kaiserslautern


#81 HerzblutAnonym
  • 03.05.2013, 19:12h
  • Antwort auf #75 von gaydeiwel
  • Autsch! Wenn du tatsächlich schwul bist, was ich gar nicht glauben kann, dann tust du mir aufrichtig leid! Wer als Schwuler so wenig Selbstbewusstsein und Stolz hat und es okay findet, wenn "Heten" ihn als minderwertige Tucke abstempeln, der sollte dringend an sich arbeiten. Die Heteros, die ich kenne, denken so nicht. Und in Zeiten, in denen 70% in Deutschland pro-Homoehe sind, findet man diese geistigen Dünnbrettbohrer auch immer seltener. Junge, wach auf, es ist draußen schon 2013!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #75 springen »
#83 TheDadProfil
  • 03.05.2013, 22:23hHannover
  • Antwort auf #75 von gaydeiwel
  • Kuck an..

    Da ist ja einer von denen -lol-

    Und nun alle drauf..

    An dem Bericht ist gar nichts auszusetzen..
    An sich ist es schade das diese Gurke nicht auch noch in einer feierlichen Zeremonie "überreicht" wird..

    Wenn ich diese ganzen Entschuldigungen lese, jetzt auch noch von einem schwulem Fußball-Fan, könnt ich kotzen..

    WO liegt eigentlich EUER Problem ?
    Das ihr euch neue blöde Sprüche einfallen lassen müßt, um die Spieler anderer Mannschaften aus dem Konzept zu bringen ?

    Wie wäre es mit einem Deutsch-Kurs für einen Spieler der schon seit 11 Jahren in der Liga unterwegs ist, und sich immer noch in der Wortwahl vergreift ?

    Wieso darf er dann überhaupt Interview´s geben ?
    Ist es da nicht Aufgabe des Trainer´s ihn vor solchen Ausfällen zu schützen ?
    WO war der Verein im Moment des Versagens ?

    WO ist EUER erster schwuler Profi ?
    Meinst Du ernsthaft es outet sich einer, so lange Spieler sich in Interview´s SO in der Wortwahl vergreifen ?

    Um es noch einmal klar zu sagen :
    Es geht nicht darum einen nicht vorhandenen Minderwertigkeirtskomplex abzulegen, etwas an den Haken zu hängen, etwas als "nun ja, ist halt passiert" zu goutieren, und es zu vergessen..

    Es geht vor allem darum, das solche Vereine daran MITWIRKEN solche Äußerugen AUSZUSCHLIESSEN..

    Da haben die Vereine ihre Spieler zu SCHULEN..
    Wenn´s Not tut auch mehrmals..

    Fußball lebt eben nicht von "Emotionen" die mal mit einem durchgehen können, wenn dieses durchgehen in Homophoben und rassistischen Sprüchen gegen Spieler, die Offiziellen, oder noch schlimmer, der angeblichen Fan´s gegen Spieler endet..

    Fußball lebt von Menschen die einen Ball treten können sollten, und von Mannschaften die mit fairness um eine Sache kämpfen die Pokal oder Meistertitel heißt..

    Es geht darum ein Problem zu beseitigen..

    Und IHR, die "Fan´s" seid der Auslöser für dieses Problem !

    IHR, die Fan´s, allen voran die NICHT-Schwulen-Fan´s müßt dafür sorgen, das Spieler nicht in einer solchen Art und Weise ausfällig werden..

    IHR müßt dafür sorgen das Fan-Gruppen nicht ausfällig werden..

    IHR müßt dafür sorgen das rassistische oder homophobe Gewalt in Stadien nicht vorkommt !

    Denn IHR seid diejenigen die ansonsten den Shit-Storm der Community ertragen müßt, und das eben mit solchen Artikeln und solchen Negativ-Auszeichnungen..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #75 springen »
#84 TheDadProfil
  • 03.05.2013, 22:33hHannover
  • ""Fussballer der ohne zu wissen was er (inhaltlich") evtl. sagt""..

    Siehe dazu meine Antwort auf das Post Nr.#75..

    Wenn ein Mensch die Sprache nicht beherrscht, sollte er sich in ihr nicht in Interviews äußern..

    Ich schreibe hier auch nicht in Kesuhaeli..

    Und er WEISS GENAU was er da gesagt hat..

    Es nun klein zu reden ist ein ebenso großes Problem wie die Äußerung selbst..

    Und zum zitierten Witz :
    Es ist UNSER Glashaus..
    Wenn wir von innen die Scheiben zerdeppern, ist das unsere Sache..

    Aber IHR werft sie von außen nicht ein !
  • Antworten » | Direktlink »
#85 betzebuAnonym
#86 NamenslosAnonym
  • 04.05.2013, 00:25h
  • Ihr macht aus ner Mücke n Elefanten, unmöglich. Als ob in anderen Fußballkneipen so was nicht vor kommt, das ist normal.
    Unsre Queerdevils, homosexuelle Fans dieses Vereins, hätten das größte Recht sich zu beschweren. Tun sie das ? Nein. Locker durch die Hose atmen, irgendwann ist auch gut..
  • Antworten » | Direktlink »
#87 SchwulerAnonym
  • 04.05.2013, 08:14h
  • Antwort auf #86 von Namenslos
  • Ach ja? Was soll denn dieser homophobe Kommentar??

    Und in denKneipen wird von deinesgleichen auch darüber gewitzelt, wieviel Frauen man am Wochenende aufgerissen hat, wieviel Dreier und Vierer man gehabt hat!?! BZW. wie es sich anfühlt, sie von hinten in den Ar..... gefi.... zu haben. Das ist nach deiner Aussage auch normal!!!???

    Niemand hat von uns Schwulen weniger Rechte, egal ob es deine "homosexuellen Fans" oder andere sind, meinst du etwa wir sollten das Thema unter den Teppich kehren, weil deine homosexuellen Fans sich nicht beschweren???
    Was ist denn das für eine Einstellung? Typisch homophob.

    Im übrigen, wir atmen schon lange durch die Hose, weil wir echte Eier drin haben, wir Schwule gegenüber "Männern mit Kultur" in deinem Club, die Weicheier sind, homophob sind oder noch im Schrank sitzen.
    Auf deinen Rat können wir verzichten.
    Unn nixx is gud.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #86 springen »
#88 PetersenAnonym
  • 04.05.2013, 11:04h
  • Antwort auf #87 von Schwuler

  • Manch Antwort eines Schwulen hier lässt euch in meinem Standing relativ tief fallen. Hatte vorher eigentlich ein sehr gutes Bild.. Aber.. Einige führen sich auf als gäbe es kein Morgen mehr. Hätte nicht erwartet, dass hier einige so Dünngäutig sind. Warum meldet sich der Schreiber des Artikels nicht zu diversen Falschaussagen die er bewusst verdreht hat? Noch da?

    Bevor jetzt einige kommen und meinen mich blöd anzufahren : ich sitze die meiste Zeit im Rollstuhl, weiß also auch, wie es ist von anderen beleidigt zu werden und solche Späße.

    Kann einfach nicht verstehen wie hier einige so aus der Haut fahren.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #87 springen »
#89 AlexandreAnonym
  • 24.07.2013, 14:20h
  • Einige sehr gute Kommentare hier, die natürlich gleich downgevotet etc werden. Jemand lässt einen fahren, und dann ist er gleich homofeindlich etc.

    Lest mal Jack Donovan ("Androphilia"), mehr sag ich nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#90 AlexandreAnonym

» zurück zum Artikel