Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19168

Katrin Altpeter sitzt seit 2001 für die SPD im Stuttgarter Landtag und wurde nach dem Machtwechsel 2011 Sozialministerin (Bild: SPD Baden-Württemberg)

Die baden-württembergische Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) hat die Schirmherrschaft des CSDs Rhein-Neckar in Mannheim übernommen.

Altpeter setzt derzeit federführend den "Aktionsplan für Toleranz und Gleichstellung" um, der die Lebenssituation von Schwulen, Bisexuellen, Transgendern, Transsexuellen und Intersexuellen verbessern soll. Sie erklärte, sie wolle "Baden-Württemberg zu einem Vorreiter für Offenheit und Vielfalt" machen. Daher unterstütze sie die Veranstaltung, die dieses Jahr unter dem Motto "Gleiches Recht für Dich und mich!" steht, "von ganzem Herzen". Die 49-Jährige ist seit 12. Mai 2011 Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren.

Vor einigen Jahren hatte die Übernahme der CSD-Schirmherrschaft einem baden-württembergischen Sozialminister noch seinen Job gekostet: Anfang 2006 musste der damalige Amtsinhaber Andreas Renner (CDU) nach langem Streit zurücktreten, nachdem er die Schirmherr des CSDs in Stuttgart übernommen hatte (queer.de berichtete). Seit dem Amtsantritt von Grün-Rot vor zwei Jahren hat sich die Beziehung zwischen CSD-Organisatoren und Landesregierung jedoch erheblich entspannt.

In Mannheim finden CSD-Demo und Straßenfest am 10. August statt. (dk)



Petition gegen "Propaganda"-Gesetz in Moldawien

Der CSD Stuttgart hat gemeinsam mit der MCC-Kirche Stuttgart eine Petition gegen ein Verbot von Homo-"Propaganda" in Moldawien gestartet.
Hamburg: Weitere homo- und transphobe Übergriffe

In der Hansestadt erschüttern mehrere Gewalt-Attacken die Szene: Eine Transfrau und zwei heterosexuelle Männer, die offenbar für schwul gehalten wurden, sind Opfer brutaler Schläger geworden.
Merkel, Putin und Mugabe beim Hamburg Pride

Zwischenfall beim Hamburg Pride am Samstag: Bekannte Politiker aus dem In- und Ausland blockierten den Start der CSD-Parade in der Langen Reihe.