Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19169

Unser Dorf soll schöner werden (Bild: IngolfBLN / flickr / by-sa 2.0)

An Christi Himmelfahrt, dem "Männertag", wollen schwule Aktivisten im Berliner Szenekiez Pflanzenbeete pflegen, bevor zum CSD die Regenbogenfahne gehisst wird.

Am Donnerstag setzen der Verein Mann-O-Meter und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) ab 11:30 Uhr ihre Verschönerungsarbeiten rund um den U-Bahnhof Nollendorfplatz fort. Etwa ein Dutzend schwule Männer treffen sich zu einer Pflanzaktion. Bereits seit mehreren Jahren pflegt Mann-O-Meter-Vorstandsmitglied Rudolf Hampel die Beete um den U-Bahnhof Nollendorfplatz. Zunehmend wird er dabei von anderen Engagierten ehrenamtlich unterstützt. Weitere Helfer sind willkommen.

An dieser Stelle soll ab dem 30. Mai um 11:30 Uhr wieder die Regenbogenfahne wehen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), die BVG-Vorsitzende Sigrid Evelyn Nikutta und Jörg Steinert vom Lesben- und Schwulenverband werden die Flagge hissen. In diesem Jahr werden sie dabei von Sängerin Jeanette Biedermann und ihrer Band Ewig unterstützt. (pm)

Pflanzaktion zum Männertag

Donnerstag, 9. Mai 2013, ab 11.30 Uhr, U-Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Motzstraße


Petition gegen "Propaganda"-Gesetz in Moldawien

Der CSD Stuttgart hat gemeinsam mit der MCC-Kirche Stuttgart eine Petition gegen ein Verbot von Homo-"Propaganda" in Moldawien gestartet.
Hamburg: Weitere homo- und transphobe Übergriffe

In der Hansestadt erschüttern mehrere Gewalt-Attacken die Szene: Eine Transfrau und zwei heterosexuelle Männer, die offenbar für schwul gehalten wurden, sind Opfer brutaler Schläger geworden.
Merkel, Putin und Mugabe beim Hamburg Pride

Zwischenfall beim Hamburg Pride am Samstag: Bekannte Politiker aus dem In- und Ausland blockierten den Start der CSD-Parade in der Langen Reihe.