Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19179

Lebenswege junger Lesben und Schwule

NRW: Ausstellung "Verqueere Welten" im Landtag


Einer der Teilnehmer des Projekts "Verqueere Welten": Ben

Am Freitag, dem 17. Mai 2013 um 18.00 Uhr wird die Präsidentin des Landtages von Nordrhein-Westfalen, Carina Gödecke, die Ausstellung "Verqueere Welten" in der Bürgerhalle des Landtages in Düsseldorf eröffnen.

Mit dem Projekt "Verqueere Welten" der Rosa Strippe Bochum gewähren zehn Jugendliche und junge Erwachsene Einblicke in ihre Biografien und geben so die Möglichkeit, sie als Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen kennenzulernen. Ein halbes Jahr lang hat Marta Grabski gemeinsam mit jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren gearbeitet.

In mehreren Workshops sind aus den erzählten Lebensgeschichten Texte für eine Ausstellung geworden, die auf zwölf Roll-Ups präsentiert werden. Mit der Essener Fotografin Elke Vahle und dem Siegener Grafiker Christian Heitmann haben die Teilnehmer sich so inszeniert, wie sie sich selbst sehen und gesehen werden wollen. In Einzelinterviews haben sie offen über ihre Lebenswege, Schlüsselerlebnisse und Beziehungen berichtet, häufig auch von Diskriminierungserfahrungen, die für viele zum Alltag gehörten und noch gehören.

Ab dem 29. Mai 2013 wird die Ausstellung dann im Haus der Jugend in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover zu sehen sein. Dort wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Begleitprogramm ergänzt. Zudem wurde eigens für die Zeit bis zum 26. Juni 2013 ein Audioguide erstellt, der es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht, die Ausstellung zu besuchen. (pm)

Youtube | Ergänzende Doku zur Wanderausstellung


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 wie immerAnonym
  • 10.05.2013, 17:14h
  • auf dem flyer von schwulen jugendlichen nichts zu sehen. stattdessen genau die bilder, die es sowieso überall zwangsweise zu sehen gibt.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ErschreckendAnonym
  • 10.05.2013, 17:32h
  • Antwort auf #2 von wie immer
  • Sind an sowas eigentlich allen Ernstes Schwule beteiligt?

    Begreifen die nicht, wie lebenswichtig schwule Identifikationsfiguren, überhaupt solche, die einen liebe- und lustvollen Umgang zwischen Jungs/Männern abbilden, für männliche Jugendliche sind?

    Oder haben sie nicht die Eier in der Hose, solche Bilder auch durchzusetzen??
  • Antworten » | Direktlink »