Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 15.05.2013           6      Teilen:   |

USA

Boy Scouts: Homophobe Karikatur verbreitet sich


Ein Cartoon, der Schwule generell zu Kinderschändern abstempelt

Bei amerikanischen Homo-Hassern verbreitet sich in sozialen Netzwerken eine Karikatur, die in die schwulenfeindliche Mottenkiste greift.

Derzeit sprechen die "Boy Scouts of America" und das halbe Land darüber, ob auch Homosexuelle in die Pfadfinderorganisation aufgenommen werden sollen (queer.de berichtete). Konservative Kritiker versuchen daher mit einem Cartoon, lieb gewonnene Vorurteile am Leben erhalten: In der Zeichnung spricht ein gestandener junger Pfadfinder mit einem Klischee-Schwulen und sagt laut Sprechblase: "Um das neue Verdienstabzeichen für 'Toleranz' zu erhalten, muss ich WAS tun?".

Das Bild war ursprünglich auf Clash Daily veröffentlicht worden, einer Art amerikanische PI-News. Weitergeleitet wurde es unter anderem von Matt Barber, einem Rechtsanwalt für das Liberty Council, einer der lautstärksten Lobbygruppen gegen Homo-Rechte. (dk)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 6 Kommentare
Teilen: 4                  
Service: | pdf | mailen
Tags: pfadfinder, boy scouts, liberty counsel
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Boy Scouts: Homophobe Karikatur verbreitet sich"


 6 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
15.05.2013
17:54:29


(+4, 4 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Einfach nur billig!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
15.05.2013
20:39:12


(+7, 7 Votes)

Von Sebi


Die Homohasser nutzen jedes Mittel um ihre menschenverachtenden Ziele durchzusetzen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
15.05.2013
20:46:00


(+3, 7 Votes)

Von ehemaligem User timpa354


Wahr wäre die Karikatur nur, wenn ein Priester abgebildet worden wäre.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
16.05.2013
09:42:24


(+4, 4 Votes)

Von Sveni-Maus
Antwort zu Kommentar #3 von timpa354


Stimmt


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
16.05.2013
17:44:34


(+3, 3 Votes)

Von Holly


Der Cartoon ist mega dämlich und schlecht, dennoch muss man da drüberstehen. Genauso wie bei Mohammed-Karikaturen oder ähnlichem muss die Gesellschaft so etwas aushalten, solange keine bestimmte Person direkt verunglimpft oder verleumdet wird. Schlechte Kampagnen sollten sich einer Diskussion stellen und jeder Mensch kann sich dazu selbst ein Bild machen. Durch Verbotsforderungen bringt man hier niemand zum Nachdenken.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
16.05.2013
23:47:50


(+5, 5 Votes)

Von olf_wob


Vom Stil her erinnert mich die Zeichnung sehr an Produkte des "Völkischen Beobachters" oder des "Stürmers"... erschreckend


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Ehe für alle jetzt auch in der Cherokee Nation Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt