Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 18.05.2013           1      Teilen:   |

Einhandliteratur

Geile Gesellen im Gutshaus

Die Hausburschen halten zusammen
Die Hausburschen halten zusammen

Elfter Band der "Loverboys Classics"-Reihe erschienen.

Landluft macht Liebeslust, und im Gutshaus geht's heiß her! Wenn der Unschuld vom Lande die Pferde durchgehen, kommt man leicht ins Schwitzen. Hausburschen, Bauernsöhne, Gesinde und Gesellen – sie halten eng zusammen. Als Diebstahl und Intrigen das "Zusammenlieben" stören, entsteht auch neue Liebe – über die Standesgrenzen hinweg!

Der erotische Band "Geile Gesellen im Gutshaus" von Orlando Young erschien erstmals 2006 in der erfolgreichen Einhandliteratur-Reihe "Loverboys" des Bruno Gmünder Verlags. In der neuen Edition "Loverboys Classics" werden die besten Titel neu aufgelegt. (pm)

Anzeige


  Infos zum Buch
Orlando Young: Geile Gesellen im Gutshaus. Loverboys Classics #11. Erotischer Roman. 224 Seiten. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2013. 12,95 €. ISBN 978-3867875189
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: orlando young, loverboys, bruno gmünder, einhandliteratur
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Geile Gesellen im Gutshaus"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
18.05.2013
16:05:04


(0, 0 Vote)

Von Reis


Was ist Einhandliteratur?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BUCH - UNTERHALTUNG

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Ehe für alle jetzt auch in der Cherokee Nation Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt