Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19354

verdi-Chef Frank Bsirske ist Schirmherr der Podiumsdiskussion am kommenden Mittwoch (Bild: hellercom / flickr / by 2.0)

Am Mittwoch, den 12. Juni befragt das Bündnis "Keine halben Sachen" Parteispitzen zur Bundestagswahl in der Hauptstadt.

An der Veranstaltung um 18 Uhr in der ver.di-Bundesverwaltung am Paula-Thiede-Ufer 10 nehmen neben den Parteivorsitzenden Claudia Roth (Grüne) und Bernd Schlömer (Piraten) die stellvertretender Vorsitzende der Linkspartei Caren Lay, der Erste parlamentarische Geschäftsführer der SPD, Thomas Oppermann, die CDU-Abgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker von den "Wilden 13" sowie der schwule FDP-Abgeordnete Michael Kauch teil. Die Schirmherrschaft hat Frank Bsirske, Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di, übernommen. Moderieren wird LSVD-Vorstand Axel Hochrein.

Neben der Ehe-Öffnung sollen u.a. die Antidiskriminierungspolitik und der Kampf gegen Homophobie, die Unterstützung für LGBT-Menschenrechtsarbeit im globalen Süden und Osteuropa sowie die Rehabilitierung der Opfer des Paragrafen 175 zur Sprache kommen.

Das Bündnis "Keine halben Sachen!" gründete sich 2007 auf Initiative vom LSVD und wird inzwischen unterstützt von: Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, SPD, Lesben und Schwule in der Union (LSU), Liberale Schwule und Lesben (LiSL), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), DGB-Arbeitskreis Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Arbeitskreis Homosexueller Angehöriger der Bundeswehr e.V., Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule und Lesbische Paare (SLP), Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule Juristen (BASJ), Bundesverband der Eltern, Freunde und Angehörigen von Homosexuellen (BEFAH), Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Deutschland (VelsPol), Völklinger Kreis, Wirtschaftsweiber, Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK), Zukunftsforum Familie e.V. (cw/pm)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 Timm JohannesAnonym
  • 04.06.2013, 14:01h
  • Wann kommt das Urteil des Zweiten Senates aus Karlsruhe zur Gleichstellung in der Einkommenssteuer ? Das müßte doch jetzt im Juni oder Juli erfolgen oder ?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 sonjkAnonym
  • 04.06.2013, 16:37h

  • glaube kaum das das vor dem bundeswahlen entschieden wird. waere auch zu schoen gewesen wenn das so waere.
  • Antworten » | Direktlink »