Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?1938

New York Yoko Ono, die Witwe von John Lennon, ist mit einer Homo-Version ihres Liedes "Every Man Has a Woman Who Loves Him" auf Platz Eins der US-Dance-Charts gelangt. Mit Unterstützung von Basement Jaxx wurde die Single, die eine schwule und eine lesbische Version des Textes bietet, ein Hit. Beim CSD in New York hat die 71-Jährige das Lied in dieser Version erstmals vorgestellt, ursprünglich erschien es 1980 auf dem letzten Album mit ihrem Mann. (nb)



#1 jeanAnonym
  • 05.11.2004, 20:42h
  • BRAVO!!!!!!!hoffe, die cd auch hierzulande zu erhalten.Ono's Walking on thin ice war auch schon in den gayclubs von new york zu hören , und letztes jahr die nr.1...und das mit 70, bzw.71!!jean
  • Antworten » | Direktlink »
#2 mrbAnonym