Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19457

Webtipps für Wien

Kaiserstadt andersrum


Der Besuch des Kunsthistorischen Museums ist in Wien ein Muss (Bild: Peter Rigaud)

Wien für Schwule & Lesben im Überblick: Szene, Events und Eingetragene Partnerschaften.

Anzeige

Wien hat sich in den vergangenen Jahren zu einem schwul-lesbischen Hot Spot entwickelt. Denn was die ehemalige Kaiserstadt im Herzen Europas bietet, ist unübertroffen: Neben imperialer Pracht und Hochkultur mit mehr als 100 Museen und 27 Schlössern ist auch die schwul-lesbische Szene Wiens Grund genug, die Stadt zu besuchen.

Hier kommen alle auf ihre Kosten: Schwule Szenecafés und Bars, Lederclubs und Saunas, Discos und Club-Events treffen auf lesbische Kaffeehäuser und Partys nur für Frauen. Und das Angebot wächst weiter.

Nicht vergessen werden dürfen die großen schwul-lesbischen Events, die in nächster Zeit in Wien anstehen:

- Fetish Spring Vienna (29.5-2.6.2013)
- identities – Queer Film Festival ( 6.-16.6.2013)
- FSK in der Pratersauna (22.6.2013)
- The Circus in der Arena (14.9. und 16.112013)
- Life Ball (Mai 2014)
- Vienna Pride und Regenbogenparade (Juni 2014)

Alle aktuellen Events listet die Eventsuche events.wien.info unter der Kategorie "Gay&Lesbian".


Lesbisches Paar im Burggarten (Bild: Peter Rigaud)

Schwul-lesbische Hochzeiten im Schloss Schönbrunn

Wer hingegen einen romantischen Wien-Trip abseits der Partymeilen plant, sollte gleich über eine Eingetragene Partnerschaft nachdenken, die bestimmt in Erinnerung bleibt. Denn dafür stehen die schönsten Locations der Stadt – vom Schloss Schönbrunn über das Riesenrad bis zum MuseumsQuartier – zur Verfügung.

Event-Tipp: Wien zu Gast in Berlin

Am CSD-Sonntag, den 23. Juni ist Wien zu Gast beim GMF @ Weekend Club mit einem "Vienna Candy" special. Wiener DJs, Visuals, eine Foto-Box und viele süße Überraschungen warten aufd die Gäste. Alle Fotos gibt es am Tag darauf auf Facebook zu sehen.

Alle Infos zur schwul-lesbischen Szene sind auf wien.info/schwullesbisch zu finden. Und wer sich täglich am Laufenden halten will, sollte Fan der Facebook-Seite "Gay City Wien" werden. Hier gibt es tagesaktuelle Tipps zur schwul-lesbischen Szene Wiens von echten Experten. Außerdem gibt es Freikarten zu Events, Konzerten, Ausstellungen und vieles mehr zu gewinnen.



#1 KlärchenAnonym
  • 18.06.2013, 17:12h
  • Österreich ist das Land der "Scheinheteros", fast schon wie Italien. Alles läuft unter der Oberfläche ab, nicht so direkt wie in Berlin oder Amsterdam. Viele Schwule sind nach wie vor verheiratet. Das alles sollte man nicht vergessen, wenn man dorthin fährt. Der berühmte Charme der Wiener kommt schnell zu seinem Ende, wenn sie es mit emanzipiert-schwulen Männern zu tun haben.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MarcAnonym
  • 18.06.2013, 17:22h
  • Ich erinnere mich noch heute gerne an unsere Oberstufen-Abschlussfahrt nach Wien. Das war echt toll...

    Wir hatten da 10 richtig tolle Tage...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 snowAnonym
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 18.06.2013, 18:46h
  • Dragqueen Sharon Needles hat sich ja mit ihrem Ausspruch ein bleibendes Denkmal gesetzt! Und die Wiener in ihrer versnobten Art waren dann sowas von pikiert - ein scheinheiliges Volk!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 AUSTRIAAnonym
  • 18.06.2013, 18:59h
  • Antwort auf #4 von FoXXXyness

  • FOXYNESSTROLL!!!
    Wann suchst du dir endlich medizinische Hilfe?!? Dein Hass gegen alles und jedes aus Österreich ist unfassbar!!!
    Bleibe in deinem ämmerle und poste deine sinnlosen Kommentare. Sie interessieren niemanden.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 FOXYNESSTROLLAnonym
#7 Sabelmann
  • 18.06.2013, 19:30h
  • Antwort auf #1 von Klärchen
  • Wo kommst Du denn her?In meiner Heimatstadt Wien ist es genauso gut oder schlecht wie woanders!Ich als emanzipierter schwuler Mann hatte noch nie Probleme!
    Wenn Du aus Wien oder Österreich kommst könnte es ja auch an DIR liegen...schon mal überlegt?
    Die Schönheit Wiens ist nun mal gegeben und immer eine Reise wert!Schwul hin oder her!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Sabelmann
#9 AUSTRIAAnonym
#10 Leo GAnonym
  • 18.06.2013, 21:22h
  • Ehrlich gesagt sind Scheinheteros (oder gar verh.) viel sexier, weil sie meist nicht so durchgeschwult gestylt sind (wie in Berlin), bzw. weil meist Scheinheteros die sind, die nicht von Natur aus so abtunten.
    Whatever, Wien steht für mich als Ort zum Abschleppen von sehr gepflegten Typen noch auf meiner To-do-Liste. Auch, wenn sie so komisch reden.
  • Antworten » | Direktlink »