Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 29.06.2013               Teilen:   |

Das 22. Jahr der "Lindenstraße"

Carsten Flöter: Tablettensucht und Ehekrach

"MORE Entertainment" hat im Juni den 22. Jahrgang der Kult-TV-Serie "Lindenstraße" in einer 10er-DVD-Box samt exklusivem Bonusmaterial veröffentlicht.
"MORE Entertainment" hat im Juni den 22. Jahrgang der Kult-TV-Serie "Lindenstraße" in einer 10er-DVD-Box samt exklusivem Bonusmaterial veröffentlicht.

Eine neue Collector's Box der "Lindenstraße" vereint alle Episoden von Ende 2006 bis Ende 2007.

Im 22. Jahr der "Lindenstraße" überschlagen sich die Ereignisse: Klaus schläft, obwohl er mit Nina verheiratet ist, mit Nastya. Die wird prompt schwanger und bringt später Mila zur Welt. Roberto, die erste große Liebe von Jack, verunglückt mit dem Motorrad und stirbt an inneren Verletzungen. Dr. Dressler arbeitet als Telefonberater, lernt dabei Hannelore Siekmann kennen und verliebt sich in sie. Noch ahnt er nicht, welche Probleme er sich damit einhandelt… Mit Bruno junior taucht der uneheliche Sohn von Bruno Skabowski auf, und "Zorro" kehrt sogar nach 14 Jahren Abwesenheit in die Lindenstraße zurück. Leider ist der (Lebens-) Künstler noch genauso chaotisch wie früher…

Auch beim schwulen Carsten Flöter, gespielt von Georg Uecker, mangelt es nicht an Dramen: Im Frühjahr 2007 begeht der krebskranke Buchhändler Gerd Weinbauer, seiner Zeit Carstens erste Liebe, im Beisein des Arztes Selbstmord. Nach diesem traumatisierenden Vorfall entgleiten dem tablettensüchtigen Carsten erst recht die Zügel. Seine Arzthelferin Lisa Dagdelen alarmieren schließlich heimlich seinen 19 Jahre alten Sohn Felix in Berlin, der Carsten zu einer Suchttherapie überreden kann.

Ende Juli kommt Carsten nach sieben Wochen Pause clean in die Lindenstraße zurück und schließt sich aus freien Stücken einer Selbsthilfegruppe an (Folge 1129). Doch als "Käthe" kurz darauf aus New York heimkehrt, brechen alte Konflikte wieder auf. Als Carsten seinem Freund reinen Wein über seine Tablettensucht einschenkt, kommt es zum handfesten Ehekrach.

Fortsetzung nach Anzeige


1.560 Minuten Serienhandlung

Der "Lindenstraße"-Jahrgang 22 vereint die vollständigen Episoden 1093 bis 1144 aus den Jahren Ende 2006 bis Ende 2007. Die "Collector's Box" enthält 1.560 Minuten Serienhandlung. Als Bonusmaterial bietet die Box diesmal u.a. einen aktuell aufgesprochenen Audiokommentar von Regisseur Herwig Fischer. Außerdem gibt Moritz A. Sachs, seit 1985 der "Klaus Beimer" in der Serie, erstmals für die DVD-Editionen ein Interview über seine Arbeit und sein Privatleben. Sontje Peplow und Erkan Gündüz, die "Lisa" und "Murat Dagdelen" aus der Serie, schlagen in einem gemeinsamen Interview den Bogen von der damaligen Hochzeit der Beiden bis in die heutige Zeit – amüsant!

Äußerlich setzt die 22. Edition das neue Design fort. Nachdem mit den ersten 20 DVD-Editionen das "Lindenstraße"-Schild auf dem Rücken der einzelnen Ausgaben komplettiert wurde, geht es mit neuen, den jeweiligen Jahrgängen angepassten Rücken weiter. Hier sieht der Fan auf einen Blick, welche Edition er gerade aus dem Regal holen will.

Zusätzlich erscheint wieder eine limitierte Edition der "Collector's Box" des 22. Jahrgangs. Diese "Limited Edition" bietet als Zugabe eine Parkscheibe mit Benzinrechner. (pm)

Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD-Box und Bestellmöglichkeit bei Amazon
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: lindenstraße, carsten flöter, more entertainment, collector's box
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Carsten Flöter: Tablettensucht und Ehekrach"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - TV-SERIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Marokko: Küssende Mädchen freigesprochen Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt