Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19563

Homoerotik im Zirkuszelt

Gay-Circus-Night in Frankfurt


Sexy Vorstellung im Zirkuszelt: Bei der Gay-Circus-Night zeigen die Akrobaten neben Regenbogenfahnen auch mehr vom Körper als sonst

Der Zirkus Charles Knie lädt am Samstag, den 27. Juli zur dritten Benefiz-Gala zu Gunsten der Aids-Hilfe Frankfurt.

Kinder müssen bei dieser Vorstellung draußen bleiben: Nur für erwachsene Gäste ist die Gay-Circus-Night des Zirkus Charles Knie am 27. Juli in Frankfurt am Main. Auf dem Festplatz am Ratsweg erhebt sich um 23 Uhr zum dritten Mal der Vorhang für die ganz besondere Benefiz-Gala zu Gunsten der Aids-Hilfe Frankfurt.

Zirkusdirektor Sascha Melnjak verspricht eine "einmalige Show" sowie die "schönsten Männer und Frauen der Artistenwelt". Denn nicht nur ihr Können, auch ihr Sexappeal sollen die Akrobaten an diesem Abend dem Publikum zeigen. Durch die Show führt die Berliner Autorin und Moderatorin Marlene Deluxe – begleitet von einer Lichter-Show, dem eigenen Live-Orchester sowie den legendären Ballett-Damen des Zirkus Charles Knie.

Direkt im Anschluss an die Gala findet eine After-Show-Party mit DJ im Zirkuszelt statt, bei der es dann die sexy Artisten "auch zum Anfassen" gibt, wie Melnjak verspricht. Tickets zum erschwinglichen Preis von 15 Euro pro Person (auf den nummerierten Plätzen 20 Euro) sind ab sofort unter der Hotline (0171) 946 24 56 oder online unter zirkus-charles-knie.de erhältlich. (pm)

Youtube | Der Zirkus Charles Knie stellt sich vor