Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19567
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Bericht: Rihanna outet Cristiano Ronaldo


#11 HavanaAnonym
  • 04.07.2013, 20:34h
  • Antwort auf #10 von Gerhard
  • Überschwängliche Begeisterung kann ich nicht unbedingt erkennen. Wahrscheinlich hat ein Journalist was erfunden oder es wurde etwas falsch übersetzt oder es ist ein Missverständnis oder Rihanna glaubt bloß, dass er schwul ist. Letztendlich zählt nur, ob er sagt, dass er schwul ist oder nicht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#12 alexander
#13 alexander
#14 alexander
  • 04.07.2013, 21:03h
  • der junge ist knackig, logo in dem alter, aber auch noch verteufelt hübsch, eine augenweide!!!
    lasst ihn leben wie er will, warum aus jedem tollen menschen, das intimleben herausquetschen?
    ist doch prima, so wie es ist!
  • Antworten » | Direktlink »
#15 Harry1972Profil
  • 04.07.2013, 22:17hBad Oeynhausen
  • Wenn jetzt Aaron Eckhart als schwul geoutet würde oder selbes über Nigel Davenport bekannt würde, ... ja dann wäre ich begeistert.
    Aber so ein Twink-Chick? Och nöö...

    Und selbst wenn. Who cares?
  • Antworten » | Direktlink »
#16 TheDadProfil
  • 04.07.2013, 22:48hHannover
  • Antwort auf #4 von Leo G
  • Geringer Körperwuchs ?
    Übermäßiger Mini-Machismo ?

    Kleinwuchs an den primären Geschlechtsteilen ?

    Im Alter von 14 sagt jede italienische Mutti zu ihrem Sohn :
    Wenn du groß bist mußt Du auch arbeiten..
    In dem Moment stellen die Jungs das Wachstum ein..

    Das ist wie mit Oskar in der Blechtrommel -lol-
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#17 m123Anonym
  • 04.07.2013, 23:24h
  • Solange vermeintliche Outing-Schlagzeilen noch eine solch große Aufmerksamkeit erregen ist belegt, dass Schwulsein immer noch nicht als genauso normal und "langweilig" wahrgenommen wird wie Linksfüßigsein.

    "Rihanna outet Cristiano Ronaldo als Linksfüßer"

    Wie spannend.Auf diese Schlagzeile werden wir vergeblich warten.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 giliattAnonym
  • 05.07.2013, 00:22h
  • Cristiano Ronaldo fasziniert mich: Wie ist es möglich, dass ein Mann so leichtfüssig und lächelnd über das Feld schwebt und millimetergenau zwischen abwehrenden Weltklassespielern das Runde ins Eckige trifft?

    Die diffusen Aussagen von Singliesel Rihanna werte ich nicht als Outing.

    Allein ihm obliegt es, die Öffentlichkeit über sein Privatleben zu informieren, wenn er es denn für nötig erachtet, denn jeder Mensch hat ein Recht auf Sicherung seiner Privatsphäre.

    Mutmaßungen über sein angebliches Schwulsein sind seit Jahren dümmliches Wunschdenken skandalgieriger Medien.

    Wollte sich Rihanna wichtig machen, um ihren Marktwert zu erhöhen? Oder wurde sie nur in falschen Zusammenhängen zitiert?
  • Antworten » | Direktlink »
#19 Alte TunteAnonym
#20 stromboliProfil

» zurück zum Artikel