Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 08.07.2013           9      Teilen:   |

Palästinenser liebt Israeli

Eine verbotene Liebe in Tel Aviv

Eine schwule Liebe gerät in politische Wirren
Eine schwule Liebe gerät in politische Wirren

Zwei Monate nach dem Kinostart ist die anrührende schwule Lovestory "Out in the Dark" nun auch auf DVD erhältlich.

Der gut aussehende Student Nimr (Nicholas Jacob) träumt von einem besseren Leben im Ausland. Als er in einer schicksalhaften Nacht dem ausgesprochen attraktiven Junganwalt Roy (Michael Aloni) begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch die harschen Realitäten einer palästinensischen Gesellschaft, die Homosexualität verdammt, und das Nachbarland Israel, das ihn wegen seiner Nationalität verachtet, zwingen Nimr, sich zwischen Leben und Liebe zu entscheiden.

So unmittelbar und emotional wie in dem Liebesdrama "Out in the Dark" von Michael Meyer wurde der israelisch-palästinensische Konflikt selten erzählt. Eine packende und bis zum Schluss spannende Geschichte über eine unumstößliche Liebe, die Grenzen sprengt. Ganz in der Tradition von ''The Bubble'' und ''Yossi & Jagger'' – ein weiteres Highlight des mutigen israelischen Kinos. (pm)

Youtube | Offizieller Trailer zum Film
Anzeige


  Infos zur DVD
Out in the Dark. Drama. Israel/USA 2012. Regie, Drehbuch, Produktion: Michael Meyer. Darsteller: Nicholas Jacob, Michael Aloni, Jameel Khouri, Alon Pdut, Loai Noufi. Laufzeit: 96 Minuten. Sprache: hebräische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
Mehr zum Thema:
» Ausführliche Filmkritik zu "Out in the Dark" (04.05.2013)
Galerie
Out in the Dark

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 9 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 45             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: out in the dark, israel, palästina, michael meyer, tel aviv, ramallah
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Eine verbotene Liebe in Tel Aviv"


 9 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
08.07.2013
10:57:40


(+2, 4 Votes)

Von -hw-


According to the indictment, Felician acted out of a desire of revenge and "hostility toward the victims' sexual orientation."

Published: 07.08.13, 11:15

Link zu www.ynetnews.com


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
08.07.2013
11:13:45


(+3, 5 Votes)

Von Yossi


Gay soldier's room defaced with 'death to homo' inscription

IDF transferred soldier to different company after series of homophobic incidents; Military Police yet to find perpetrators who wrote 'stinking homo,' tossed uniform in toilet

Link zu www.ynetnews.com


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
08.07.2013
11:27:56


(0, 2 Votes)

Von goldsenf
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Ein wunderbarer Film, spannend und berührend, da weder auf Happy End noch auf Katastrophe gedrillt. Dem Ende haftet etwas Ambivalentes an, wodurch es die Handlung sehr realistisch erscheinen lässt, und es liegt nur mehr im Auge des Betrachters, ob er mit einem optimistischen oder pessimistischen Gefühl aus dem Kino geht.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
08.07.2013
12:12:58


(-2, 4 Votes)

Von m123


Hab mir den Film letztens online gekauft, und muss sagen es hat sich sehr gelohnt.

Link:
amzn.to/156cQNL


Ein wirklich toller, spannender und gefühlvoller Film mit gut aussehenden Charakteren.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
08.07.2013
12:35:53


(-2, 4 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Als deutsche Synchronfassung wäre der Film noch sehenswerter!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
08.07.2013
15:02:22


(-2, 4 Votes)

Von GerdBerlin


Tel Aviv ist zur Zeit das angesagteste Reiseziel für schwule Männer. San Francisco, Sydney, Amsterdam sind megaout - Tel Aviv - das ist es!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
08.07.2013
15:44:09


(0, 2 Votes)

Von Heinie


Israel ist das einzige Land des Nahen Ostens, in dem Schwule mit offenen Armen aufgenommen werden. Darum herum gibt es nur schwulenhassende Macho-Staaten. Wir Schwulen sollten Israel unterstützen, wo wir nur können!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
08.07.2013
18:22:20


(0, 2 Votes)

Von Mr Nice
Antwort zu Kommentar #6 von GerdBerlin


Also, ich hätte in Tel Aviv Angst, dass ne Bombe hochgeht.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#9
08.07.2013
23:16:56


(+1, 1 Vote)

Von KathiGr
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #7 von Heinie


"Israel ist das einzige Land des Nahen Ostens, in dem Schwule mit offenen Armen aufgenommen werden."

1) Israel gilt als westliches Land und muss daher auch mit anderen westlichen Ländern verglichen werden, nicht mit seinen Nachbarländern.
2) Im Vergleich mit anderen westlichen Ländern ist Israel das mit Abstand homofeindlichste. Sieh dir diese Studie an, die letzten Monat veröffentlicht wurde:
Auf die Frage "Should homosexuality be accepted by society?" anworteten 47% der Israelis mit Nein und 40% mit Ja.

Link zu www.pewglobal.org

"Wir Schwulen sollten Israel unterstützen, wo wir nur können!"

Homos sind nicht die einzige Minderheit, die es gibt. Man muss auch immer darauf achten, wie ein Land seine anderen Minderheiten behandelt. Dass in Israel nichtjüdische Bürger wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden, darf man nicht einfach ignorieren. Und auch was Schwarze angeht, sind viele jüdische Israelis ziemlich rassistisch. Lies hier:

Link:
mondoweiss.net/2013/06/attack-jewish-blacks.html


Der letzte Absatz des Artikels ist ganz besonders interessant.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
About a Trans-Boy Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt