Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19625
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bruno Gmünder: Warmer Bruder im Kalten Krieg?


#7 EnyyoAnonym
  • 14.07.2013, 10:52h
  • Da hilft halt nur das Feedback via Portemonnaie!

    Bruno Gmünder ist wohl ein sehr guter Geschäftsmann, sonst wäre sein Verlag nicht in diesem Ausmass gewachsen - wie viele Verlage können sich eine so hohe Spende heute überhaupt leisten?

    Dennoch waren mir die (wenn auch nur rudimentär) bekannten Praktiken des BG-Verlags schon lange suspekt: teure, z.T. sehr teure Bücher und der Eindruck - wie leider oft in der Szene - dass man die "solidarischen" Schwulen für gleiche oder schlechtere Leistung ruhig etwas abzocken kann, schliesslich ist man ja immerhin "gay".

    Natürlich ist ein Verlag kein Sozialinstitut, dennoch haben diese Spenden an Schwarz-Gelb in diesem Fall ein sehr starkes "Geschmäckle" und sind keinesfalls dem Gaypride-Gedanken geschuldet!

    Eigentor Herr Gmünder!
    Und danke an Queer.de bzw. Micha Schulze für die kritische Darstellung.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel