Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19679
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Russische Kirche: Ehe-Öffnung führt zum Weltuntergang


#8 -hw-Anonym
  • 22.07.2013, 13:05h
  • Dem ganzen schließt sich heute eine Mischung aus Leni Riefenstahl und Veit Harlan an. Bekannt für seine patriotischen Schmacht- und Action-Filme

    www.gazeta.ru/culture/news/2013/07/22/n_3058429.shtml

    Am 16. Oktober 2007 hat Michalkow mit drei anderen Kulturschaffenden zusammen einen Brief an den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, geschrieben[1]. In diesem Brief wurde Putin gebeten, gegen die Verfassung zu verstoßen und eine dritte Amtszeit als Präsident zu regieren.
    Der Brief wurde veröffentlicht und löste starke Diskussionen aus. Der Inhalt und der literarische Stil erinnerten stark an die Propaganda des früheren sowjetischen Regimes. Die Urheber des Briefes haben vorgegeben, im Namen aller Kunstschaffenden zu sprechen.
    Hier folgt die Übersetzung einiger Ausschnitte aus dem Brief.
    In diesem Brief wird nicht nur der Wunsch der Künstler aus Moskau und Sankt Petersburg zum Ausdruck gebracht, sondern auch der Künstler aus den südlichen Gebieten und dem Norden, Ural, Sibirien und dem Fernen Osten. Im Laufe unserer Tätigkeit trifft man auf Menschen aus allen Teilen Russlands. Wir möchten Ihnen versichern, dass sie alle in dem Wunsch vereint sind, Sie auch weiterhin als das Oberhaupt unseres Landes zu sehen
    Russland benötigt Ihr politisches Talent, ihre politische Weisheit. Wladimir Wladimirowitsch, wir bitten Sie sehr, unsere Hoffnungen in Bezug auf ihre positive Entscheidung zu berücksichtigen

    de.wikipedia.org/wiki/Nikita_Sergejewitsch_Michalkow
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel