Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19721
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Erzbischof Tutu: Lieber Hölle als homophobes Paradies


#11 postagebuchProfil
  • 27.07.2013, 17:18hFrankfurt
  • Liebe Evangelikale, lieber Papst Franziskus, liebe Kosmopolitischen Bischöfe, liebe Piusbrüder etc...

    Hört diesen Christenmenschen! So sieht wahre Nächstenliebe aus.

    Ich freue mich über diesen Kirchenmann Bischof Tutu!

    postagebuch.wordpress.com/
  • Antworten » | Direktlink »
#12 Fred i BKKAnonym
  • 27.07.2013, 18:58h
  • Antwort auf #8 von -hw-
  • ...ja,deine Worte in Buddas Ohr oder besser Jinglaks Ohr ?

    Hoffe immernoch dass sich was tut mit Eheoeffnung .....

    leider ist bis heute eine im Lande sehr beliebte Frau ...

    nicht an der " Front ' " fuer gleiche Rechte zu sehen .....schade.....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#13 MeineFresseAnonym
  • 27.07.2013, 20:13h
  • Irgendwie strahlt er eine große, echt wirkende Güte aus. Er hat so ein freundliches, zuversichtliches Gesicht.

    Nicht so verhärmt und mürrisch wie bei vielen Hasspredigern.

    Ich will ihn in den Arm nehmen^^
  • Antworten » | Direktlink »
#14 Tim_ChrisProfil
#15 FoXXXynessEhemaliges Profil
#16 stephan
  • 28.07.2013, 02:32h
  • Antwort auf #13 von MeineFresse
  • "Ich will ihn in den Arm nehmen^^"

    Ja, ich könnte Desmond Tutu auch knuddeln ...

    Nicht nur, dass er wirklich ein Friedensstifter ist und - wie bei der Apartheid - die Mehrheit im Blick hat, vielmehr auch die ungerechte Behandlung und Verfolgung von Minderheiten klar benennt, auch im persönlichen Umgang ist Arch (wie er von Freunden genannt wird) wohl eine herausragende Persönlichkeit, wie mir ein Freund berichtete, der im Frühjahr mit Tutu auf einer Bildungskreuzfahrt war. Wirklich ein phantastischer Mensch mit einem großen Herzen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#17 MarekAnonym
  • 28.07.2013, 12:19h
  • Seine Botschaft sollte von noch viel mehr Menschen und insbesondere auch viel mehr Medien verbreitet werden...
  • Antworten » | Direktlink »
#18 HugoAnonym
  • 28.07.2013, 12:53h
  • " Es ist keine freie Gesellschaft, solange nicht jede einzelne Person anerkannt und akzeptiert wird für das, was sie ist."

    Warum können nicht alle Menschen so denken?
    Er weiß was Ausgrenzung ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#19 kuesschen11Profil
  • 28.07.2013, 14:16hFrankfurt/Main
  • DANKE, DESMOND TUTU für die guten und einfühlsamen Worte.

    Solche Menschen wie er braucht die Welt, besonders die Religionen. Er ist ein wirklicher Friedensstifter.
  • Antworten » | Direktlink »
#20 AusgezeichnetAnonym

» zurück zum Artikel