Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?19736

Drei Liebesfilme aus Frankreich

Amour Box Vol. 1


Szene aus "Brüderliebe": Olivier und sein Freund

Bei Pro-Fun ist eine DVD-Box mit drei queeren Liebesfilmen aus Frankreich erschienen.

Die neue "Amour Box Vol. 1" präsentiert drei der besten französischen Spielfilme über die Liebe und das Leben – "Chanson der Liebe", "Brüderliebe" und "Der Mann meines Lebens" – im attraktiven Sammelschuber.

Chanson der Liebe: Ismaël und Julie lieben sich, dennoch bleiben Zweifel nicht aus, erst recht als Julie die Beziehung zur ''Ménage à trois'' erweitert und die entzückende Alice ins gemeinsame Bett holt. Doch alles kommt ganz anders: Das Schicksal entreißt ausgerechnet Julie aus dem neuen Bunde. Wieder müssen Wege gefunden werden. Alice beginnt eine Affäre – Ismaël rennt vor allen alten Verbindungen davon. Erst der viel jüngere und hinreißend verliebte Erwann scheint Ismaëls Mauern zu durchbrechen. Voller Überraschungen, tiefgründig emotional und gleichzeitig mit viel Humor gespickt, trifft Regisseur Christophe Honoré den gelebten Zeitgeist und besticht mit einem wunderbar besetzten Schauspielerensemble: Ludivine Sagnier und Chiara Mastroianni, Tochter der Leinwand-Diva Catherine Deneuve und der ebenso schöne wie talentierte Louis Garrel (Die Träumer), der nicht nur in den verzaubernd mitreißenden Songs des Komponisten Alex Beaupain brilliert.

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zu "Chanson der Liebe"

Die DVD-Box ist Anfang Juli 2013 bei Pro-Fun erschienen. Eine Fortsetzung ist geplant

Brüderliebe: Mit dem rebellischen Marc beginnt die Geschichte, ein harter Typ, der sich in seinem Leben nichts sagen lassen will. Sein Bruder Christophe kehrt aus dem Gefängnis zurück und sucht seinen Platz in der Gesellschaft. Olivier ist der jüngste unter ihnen, introvertiert und einsam in der Trauer um seine Mutter. Er entdeckt seine Zuneigung zu dem etwas älteren Hicham. Drei Brüder, drei Leben, drei Geschichten, die vom Weg zum Mann erzählen. In kraftvollen, episodisch verwobenen Bildern porträtiert Gael Morel den Zusammenhalt der Brüder, ihren Kampf um Liebe, Respekt und Zukunft. Denn das Leben trifft sie schonungslos, manchmal tragisch, aber auch mitreißend und ergreifend.

Der Mann meines Lebens: ''Perfektion heißt Stillstand, genauso gut könntest du tot sein.'' Diese und andere streitbare Thesen treffen Frédéric hart. Denn für ihn ist es ideal gelaufen: Im Beruf hat er Erfolg, seine Frau liebt und sein kleiner Sohn vergöttert ihn. Bis er eines Sommerabends Hugo begegnet: Der charismatische Nachbar macht keinen Hehl daraus, dass er schwul ist und sich nichts und niemandem verpflichtet fühlt. Die beiden Männer verlieren sich bis zum Morgengrauen in einem Gespräch, welches in Frédéric eine große Sehnsucht auslöst und sein geregeltes, harmonisches Dasein in Frage stellt. Denn Hugo fasziniert ihn immer mehr… Wie ein Gemälde inszeniert Regisseurin Zabou Breitman ihren Film. Die warmen Farben des atemberaubenden südfranzösischen Settings, ihr Spiel mit dem Licht, die Musik – alles zieht uns unweigerlich in den Bann dieser außergewöhnlichen Geschichte in der sich Beziehungen wandeln, eine alte Liebe verblasst und eine neue umso stärker erblüht. (pm)

Youtube | Trailer zu "Brüderliebe"
Youtube | Trailer zu "Der Mann meines Lebens"
Infos zur DVD

Amour Box Vol. 1. Inhalt: Chanson der Liebe (Les Chansons D'Amour), Brüderliebe (Le Clan). Der Mann meines Lebens (L' Homme de sa vie). Spielfilme, Frankreich 2007/2004/2006. Regie: Christophe Honoré/Gaël Morel/ Zabou Breitman. Darsteller: Louis Garrel, Ludivine Sagnier, Clotilde Hesme, Grégoire Leprince-Ringuet, Chiara Mastroianni, Stéphane Rideau, Salim Kechiouche, Nicolas Cazalé, Thomas Dumerchez, Bruno Lochet, Charles Berling, Bernard Campan, Jacqueline Jehanneuf. Gesamtlaufzeit: 292 Minuten. Sprachen: französische Originalfassung, deutsche Synchronfassung (teilw.dt. UT). Untertitel: Deutsch (optional). FSK 16. Pro-Fun Media
Galerie:
Chanson der Liebe
10 Bilder


#1 matthias45Profil
  • 01.08.2013, 17:38hBad Wörishofen
  • genau diesen Film sehe ich sicher sehr gerne mir an, vor allem interessiert mich das Thema "Bruderliebe" sehr und gerade in so einem Teil können die Franzosen sehr nett, aber auch sehr hart sein.
    Sonst scheint der Film sehr interessant zu sein, ich würde mich sehr freuen, wenn ich ihn auch gewinnen würde, dann können einsame Abende sicher meiner Vergangenheit angehören.

    Grüße aus dem bayrischen Allgäu
    Matthias Dzaebel
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil