Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 06.09.2013           1      Teilen:   |

Projekt "ID-clash"

Kölner Produktionsfirma sucht Transperson

Die Künstler Angie Hiesl und Roland Kaiser
Die Künstler Angie Hiesl und Roland Kaiser

Die Produktionsfirma der Künstlerin Angie Hiesl sucht für ein Projekt namens "ID-clash" eine Person, die eine geschlechtsangleichende Operation vorgenommen hat.

Hiesl produziert gemeinsam mit dem Künstler Roland Kaiser (nicht verwandt mit dem Schlagersänger) interdisziplinäre Performance-Projekte sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum. Die beiden arbeiten dabei oft mit Akteuren zusammen, die einen besonderen persönlichen Zugang zum Thema des jeweiligen Projektes haben, weil sie es durch ihr Sein verkörpern: "Die Erfahrungen dieser Menschen, ihre persönlichen Bezüge, ihre besondere Kompetenz sind eine wichtige Grundlage für die Durchdringung des Themas und seine künstlerische Umsetzung – wobei der respektvolle und zurückhaltende Umgang mit Biographien und Erfahrungen für uns selbstverständlich ist", so Hiesl.

"ID-Clash" soll ein interkulturelles Projekt werden, in dem zwei Akteure aus Bangladesh und bislang zwei Akteurinnen aus Deutschland mitwirken. Dazu wird eine weitere Person benötigt.

Die Proben sollen sofort beginnen. Zwischen dem 10. und 20. Oktober sind sechs Aufführungen in Köln geplant. Für 2015 ist außerdem ein Gastspiel in Dresden vereinbart. Teilnehmer erhalten ein "angemessenes Honorar" sowie die Übernahme aller produktionsbedingten Kosten. Anfragen können ab sofort an Angie Hiesl Produktion gestellt werden (Tel. 0221/325887 oder angie.hiesl@netcologne.de). (pm/cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar
Teilen: 2                  
Service: | pdf | mailen
Tags: köln, kunst, transgender
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Kölner Produktionsfirma sucht Transperson"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
06.09.2013
19:07:30


(0, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Viel Erfolg bei der Suche!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 SZENE - DEUTSCHLAND

Top-Links (Werbung)

 SZENE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Malta verbietet Homo-"Heilung" Video: Schwuler Heiratsantrag vor dem Dom Landkreis wehrt sich weiter gegen "Homoheiler"-Verein Russische Abgeordnete: FIFA-Game ist Homo-"Propaganda"
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt