Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2001

Atlanta Der 39-jährige Homo-Pornostar Barry "J.T." Rogers ist tot. Der aus zahlreichen Sexfilmen aus den frühen Neunzigern unter dem Namen Johnny Rahm bekannte Rogers erhängte sich mit einem Gütel an einem Zaun in den Botanischen Gärten von Atlanta. Rogers war HIV-positiv, der Grund für den Selbstmord ist jedoch unbekannt. Für seine Rolle als Mafia-Boss in dem Film "Body Search" unter der Regie von Chi Chi LaRue hatte er 1993 den Gay Video Guide’s Best Supporting Actor Award erhalten, zwei Jahre später erneut für "All about Steve". (nb)



#1 Peter ThommenAnonym
  • 20.11.2004, 23:44h
  • Es ist nicht einfach, das Leben als Star zu leben...
    Und warum wissen wir den genauen Grund für den Freitod nicht????
  • Antworten » | Direktlink »