Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20037



Popdiva Cher hat es eigenen Angaben zufolge abgelehnt, bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Sotschi aufzutreten.

Ich kann nicht seinen Namen nennen, aber einer meiner Freunde – ein bekannter Tycoon – hat micht gebeten, Botschafter der Olympischen Spiele zu sein und diese zu eröffnen. Ich habe sofort Nein gesagt.

Darauf habe sie gefragt, wo all der Hass auf Schwule herkomme. Der Bekannte habe gesagt, dass die Leute in Russland nicht wüssten, was die Handlungen der Regierung bei ihnen anrichteten.

Cher gilt als Schwulenikone und als Kämpferin für LGBT-Rechte, auch dank ihres transsexuellen Sohnes. (nb)



#1 YannickAnonym
  • 13.09.2013, 16:23h
  • Bravo!

    Das einzig richtige...

    Ich hoffe sehr, dass sich viele weitere anschließen und diese Olympischen Spiele auch boykottieren....

    Wenn das genug Leute machen, wirkt das auch! Und selbst wenn es nicht wirken würde, muss man das nicht auch noch fördern. Ein Boykott ist also so oder so richtig und die einzige Möglichkeit...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 timpa354Ehemaliges Profil
#3 leander
#4 HugoAnonym
  • 13.09.2013, 17:20h
  • Da ziehe ich jederzeit den Hut vor sollchenPersönlichkeiten, was gerade heraus sagen was Sache ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 FoXXXynessEhemaliges Profil
#6 FinnAnonym
  • 13.09.2013, 17:49h
  • Das sollte allen anderen ein Vorbild sein!

    Jeder, der diese Olympischen Spiele, die Faschismus verharmlosen und relativieren, irgendwie unterstützt (egal ob direkt oder indirekt) macht sich mitschuldig!

    Jeder, der jetzt nicht aktiv wird, hat Blut an seinen Händen... Das ist keinen Deut besser als die Leute, die damals beim aufstrebenden Dritten Reich weggesehen haben.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 realsmurf
  • 13.09.2013, 17:50h
  • Da würd ich mal behaupten, die Frau hat Arsch in der Hose. Auch wenns bei ihr evtl Silikon ist.
    Oder anders, mehr Eier als so mancher Kerl.

    Wäre echt wünschenswert, wenn sich unsere Politiker und Prominenz da mal eine Scheibe von abschneiden würden. Aber stattdessen wird dem Putin bis zu den Mandeln in den Ar... gekrochen.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 DavidJacobEhemaliges Profil
#9 Harry1972Profil
  • 13.09.2013, 20:12hBad Oeynhausen
  • Diese Frau ist so genial :)
    Ich hoffe, daß ruft jetzt auch andere Promis auf den Plan.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 AlexAnonym
  • 13.09.2013, 20:45h
  • Daran können sich die ganzen rückgratlosen Mitläufer aus Politik und IOC mal ein Beispiel nehmen.

    Wenn diese Opportunisten schon tatenlos wegsehen müssen wir das in die Hand nehmen.
  • Antworten » | Direktlink »