Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20208

Pols bester Freund ist sein Plüschteddy. Doch dann lernt er den neuen Mitschüler Icari kennen... (Bild: Pro-Fun Media)

Jetzt auf DVD: Das Mystery-Märchen "Animals" des katalanischen Regisseurs Marçal Forés ist ein morbide Liebesgeschichte unter Teenagern.

Pol ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, nur ein wenig schüchtern und in sich gekehrt. Er geht nur dann mal aus sich heraus, wenn er zusammen mit Deerhoof die E-Gitarre rocken lassen kann. Sein nach der Indie-Band benannter Freund ist ein Spitzen-Schlagzeuger, begeisterter Manga-Fan und einfühlsamer Gesprächspartner, sprich, der beste Kumpel der Welt. Deerhoof hat nur einen Nachteil: Er ist sein Teddybär.

Pols älterer Bruder, mit dem er zusammen wohnt, ist von dieser Kinderei zunehmend genervt und versucht sie auf drastische Weise zu unterbinden. Unterdessen freundet dieser Pol mit Icari an – einem undurchsichtigen, aber sehr attraktiven neuen Schüler. Die beiden Jugendlichen kommen sich näher – doch da versetzt das mysteriöse Verschwinden einer Mitschülerin die ganze Schule in Angst und Schrecken…

Ein morbides und blutreiches Coming-of-Age-Drama


Jetzt auf DVD: "Animals" war eines der Highlights beim diesjährigen Fantasy Filmfest

So lustig die Teddy-Story zunächst auf den Zuschauer wirken mag: Der katalanische Regisseur Marçal Forés orientiert sich in seinem preisgekrönten, sehr morbiden und blutreichen Coming-of-Age-Drama "Animals" weit mehr an irritierenden Kultfilmen wie "Donnie Darko" als an dem Mainstream-Schenkelklopfer"Ted". Zugleich ist sein mehrfach ausgezeichneter Debütfilm, der eines der Highlights des diesjährigen Fantasy Filmfests war, auch eine berührende schwule Liebesgeschichte unter Teenagern, in der Realität und Fantasie verschmelzen.

Vor allem visuell ist "Animals" herausragend und zudem optimal besetzt. Von Beginn an mischt Forés düstere Untertöne und Todesahnungen unter die knisternd-heiße Sommerstimmung der spanischen Jugendlichen. Dramaturgisch geschickt lässt es alles auf eine unvermeidliche Katastrophe zulaufen – um am Ende seines mit schnellen Rock-Beats unterlegten Fantasy-Films doch noch einen überraschenden wie bitterbösen Haken zu schlagen. (cw)

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
Infos zur DVD

Animals. Spielfilm. Spanien 2012. Regie: Marçal Forés. Darsteller: Oriol Pla, Augustus Prew, Dimitri Leonidas, Roser Tapias. Laufzeit: ca. 95 Minuten. Sprachen: katalanisch-englische Originalfassung, spanische Originalfassung, katalanische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 16. Pro-Fun Media
Galerie:
Animals
10 Bilder