Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=20211
Home > Kommentare

Kommentare zu:
China zensiert lesbischen Eurovision-Kuss


#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 09.10.2013, 21:11h
  • Da hilft nur eins: dem chinesischen Fernsehen aber sofort die Ausstrahlungsrechte entziehen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FinnAnonym
  • 10.10.2013, 08:11h
  • Die Vogel-Strauß-Taktik:
    was man nicht sieht, existiert auch nicht...

    Nur noch lächerlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LedErich
  • 10.10.2013, 08:16h

  • Noch vor wenigen Jahren hätte auch der Bayerische Rundfunk schnell auf Volksmusik umgeschaltet.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 EnyyoAnonym
#5 userer
  • 10.10.2013, 11:01h
  • Die chinesischen Kommunisten-Betonköpfe beschneiden die Menschenrechte. Also Business as usual.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 b as uAnonym
#7 TheDadProfil
  • 10.10.2013, 15:16hHannover
  • Antwort auf #1 von FoXXXyness
  • Kuck an..

    Wie soll das gehen ?

    Die haben für den Trash BEZAHLT, und ganz sicher eine Menge Geld, und wie aus dem Artikel hervorgeht gelten die Regeln der ungekürzten Ausstrahlung offenbar nur für teilnehmende Länder, zu denen China ganz offensichtlich nicht zählt..

    Bliebe nur den Chinesen das zukünftig nicht mehr zu verkaufen und damit auf einen Haufen Geld zu verzichten..
    Wer sich das leisten kann..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#8 schrotthaendlerAnonym
  • 10.10.2013, 15:39h
  • Antwort auf #6 von b as u
  • Der Elternnetzwerksprecher, der chinesische Premier Li Keqiang hat sich heute mit einer Botschaft an US-Außenminister John Kerry gewandt: Li sagte, dass China der Thema der amerikanischen Schulden-Obergrenze große Aufmerksamkeit widme.

    Die Aussagen wurden auf der Regierungs-Website veröffentlicht.

    China hat etwa 60 Prozent seiner ausländischen Investments in US-Asstes (2 Billionen US-Dollar).

    Zu Beginn der Woche hatte der chinesische Vize-Finanzminister Zhu Guangyao die Amerikaner aufgefordert, die Sicherheit der chinesischen Investments zu gewährleisten.

    Für den Fall, dass die USA die Schuldenobergrenze nicht erhöhen können, müssten die Amerikaner zuerst ihren Schuldendienst an den Inhabern von Staatsanleihen leisten, sagte Zhu.

    Eine Troika wird bei Präsident Obama nicht auftauchen.

    Die alten Triaden sind schon lange da und erklären den neuen den "way of life".
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#9 userer
#10 FoZZZynessAnonym
#11 taoguang yanghuiAnonym
#13 FoXXXynessEhemaliges Profil
#14 TheDadProfil
  • 12.10.2013, 23:06hHannover
  • Antwort auf #13 von FoXXXyness
  • Und das begründet sich jetzt genau wie ?

    Die OPEC-Staaten "verschleiern" ihre Ausfuhren vor den Steuerbehörden ?

    China ist die größte Volkswirtschaft der Welt, da geht kein Weg daran vorbei das die auch mehr Öl und Kohle verbrauchen als die USA, die nebenbeibemerkt mehr als ein Drittel ihrer Ernergie einfach in die Luft blasen um überdimensionierte Kühlschränke und Klimaanlagen zu betreiben, oder einfach Familienauto´s zu fahren die die Dimensionen eines Linienbusses haben..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#15 FoXXXynessEhemaliges Profil
#16 David77Anonym
#20 TheDadProfil
  • 13.10.2013, 13:40hHannover
  • Antwort auf #15 von FoXXXyness
  • Die US-Amerikaner sind mit annähernd 2 Billionen Euro bei den Chinesen "verschuldet", und zwar nach der europäischen rechnungsweise, denn der US-Amerikaner kennt keine Milliarde im Sprachgebrauch..

    Und selbst ohne diese "Bereinigung"..

    Die Chinesen leisteten mit ihren mehr als 4 mal so vielen Menschen selbst dann wirtschaftlich mehr, wenn sie nur dasäßen und Postversandtüten kleben würden..

    Das US-Amerika die größte Volkswirtschaft wäre beruhte einzig auf der Behauptung US-Amerikanischer Rating-Agenturen, deren Bewertungen von Firmen, Konsortien, Konzernen, Banken und Staaten auf völlig willkürlichen Faktoren basieren, die mit der Realwirtschaft rein gar nicht zu tun haben..
    Das ist professionalisierte Kaffeesatzleserei..

    Mann kann in die Bewertung einer Firma nicht die Möglichkeit einberechnen, die könnten einen Auftrag erhalten, und danach wieder Schwarze Zahlen schreiben..

    Genau das haben die Rating-Agenturen noch 6 Monate vor der Pleite von Lehmann´s getan..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »
#21 BroderAnonym
#23 FoXXXynessEhemaliges Profil

» zurück zum Artikel