Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2024

Köln Sechs Jahre nach der Eröffnung am Friesenwall 24 hat eine zweite Filiale von Bruno’s – Kölns schwuler Buch- und Videohandlung – eröffnet. Da das Sortiment im Laufe der Jahre immer größer wurde, entschloss sich Bruno Gmünder zu dieser Erweiterung seines Geschäfts. Seit dem 8. November gibt es in der Kettengasse 20 – nur ein paar Schritte von der Hauptfiliale entfernt – den zweiten Bruno’s. Dort werden hauptsächlich Videos und DVDs zum Verkauf und Verleih angeboten, daneben aber auch eine große Auswahl an Unterwäsche, Leder-Accessoires, Toys, Kondome, Gleitmittel oder Magazine. Im altbekannten Bruno’s am Friesenwall konzentriert sich das Sortiment auf Zeitschriften, Poster, Romane, Fotobände, Sachbücher, Reiseführer und Spielfilme auf VHS und DVD. Geöffnet hat Bruno's Montags bis Samstags von 10 bis 20 Uhr. Am Samstag, den 4. Dezember lädt der neue Shop ab 16 Uhr zu einer Feier und gleichzeitiger Signierstunde mit dem bekannten Kölner Comic-Zeichner Swen Marcel ("La Finca") ein – Prosecco inklusive. (pm/jg)



#1 bezahlte anzeigeAnonym
#2 MatteoAnonym
  • 24.11.2004, 21:38h
  • Und wieder reißt sich die Bruno-Gmünder-Kette einen Laden unter den Nagel und frisst sich weiter in die Community. Schade, dass sich ein unabhängiger schwul-lesbischer Buchladen in Köln nicht halten kann und sich dafür ein Großunternehmen mit fragwürdigen Methoden mehr und mehr ausbreitet.

    Und liebe Queeries: Ist euch jetzt schon jede neu eröffnete Tippex-Flasche eine Meldung wert? Oder ist das schlicht ne Textanzeige?

    Matteo
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ibuensnetAnonym
  • 24.11.2004, 22:52h
  • Haben die etwa den Erlkönig-Laden übernommen? Kenne nämlich Köln nicht. Wäre arg!

    Bruno's steht für schlachtreife Muskelmänner mit kuhler Fresse. Steht auf die sonst noch jemand?
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ibuensnetAnonym