Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 21.10.2013               Teilen:   |

Einhandliteratur

Heiße Nächte in Istanbul

Feuchte orientalische Träume auf 176 Seiten
Feuchte orientalische Träume auf 176 Seiten

Das neueste Buch der "Loverboys"-Reihe spielt in der Türkei.

Der 25-jährige Andi braucht dringend Tapetenwechsel. Kurz entschlossen bucht er einen Flug nach Istanbul.

In der quirligen türkischen Metropole lässt sich Andi treiben, erlebt aufregende Abenteuer und lernt die heißblütige Leidenschaft südländischer Männer am eigenen Leib kennen. Bald ist der junge Mann drauf und dran, sich im Rausch eines orientalischen Traums zu verlieren….

Phil Adamsons erotische Erzählung "Heiße Nächte in Istanbul" ist der 134. Band der erfolgreichen Einhandliteratur-Reihe "Loverboys" des Berliner Bruno Gmünder Verlags. Sie ist auch als Ebook erhältlich. (pm/cw)

Anzeige


  Infos zum Buch
Phil Adamson: Heiße Nächte in Istanbul. Loverboys. Erotische Erzählung. 176 Seiten. Broschur. Format: 10,5 x 17,0 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2013. 12,95 €. ISBN 978-3-86787-626-1
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: loverboys, bruno gmünder, einhandliteratur
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Heiße Nächte in Istanbul"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - UNTERHALTUNG

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern Berlin: Straße wird nach Homo-Aktivist benannt Was verbindet "Refugees and Queers"?
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt