Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?203
  • 28. Oktober 2003, noch kein Kommentar

Viele Jahre schon war der drei-Klingen-Rasierer "Mach 3" der Renner in der Gillette-Kollektion. Dann kam der Wilkinson-Forschungsabteilung eine geniale Idee: Der Wilkinson "Quattro", ein Rasierer mit vier Klingen. Gillette hat inzwischen gegen den Konkurenten wegen Patent-Verletzung geklagt, ein Urteil steht noch aus.

Komfortabel ist der erste Vier-Klingen-Rasierer der Welt trotz des Streits allemal. Für Schwule bedeutet der Schnuckel aus der Werbung jedoch weit mehr Anreiz zum Kauf als der von Wilkinson beworbene spitzere Schleifwinkel oder die Alpha-Diamond-Beschichtung. Seit Mitte Oktober preist der "Quattro"-Mann aus Australien mit nacktem Körper den Rasierer im Werbefernsehen an. Bleibt nur abzuwarten, wann die nächste Sahneschnitte den "Cinque" mit fünf Klingen vorstellt – dann vielleicht wieder von Gillette.

Der Wilkinson Quattro inkl. zwei Ersatzklingen kostet 9,99 € und ein 8er-Set Ersatzklingen 17,99 €.