Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 26.10.2013               Teilen:   |

"But I'm a Cheerleader"

Gescheiterte Umpolung

Im Ex-Gay-Camp brodelt es nur so vor Homosexualität
Im Ex-Gay-Camp brodelt es nur so vor Homosexualität

Die Komödie "But I'm a Cheerleader" über ein Ex-Gay-Camp wurde in der "20 Years Pro-Fun Media Cinema Collection" neu aufgelegt.

Die Zeichen sind deutlich: Teenie Megan mag kein Fleisch, sie hört gerne Melissa Etheridge und wenn sie ihren Freund küsst, denkt sie an ihre Cheerleader-Kolleginnen. Grund genug, sie in das Umerziehungslager ''True Directions'' einzuweisen.

Im Camp soll Megan das wahre Hetero-Dasein eingetrichtert bekommen. Was die Campleitung allerdings nicht bedacht hat ist, dass man(n)/frau unter Gleichgesinnten erst so richtig auf den Geschmack kommt. Ja, in Wahrheit brodelt das Camp nur so vor Homosexualität. Nachts besuchen die Jungs und Mädels heimlich die nahegelegene Schwulen- und Lesbendisco und es kommt wie es kommen muss: Megan verknallt sich – die Jungs und Mädels verlieben sich in ihresgleichen.

Fortsetzung nach Anzeige


Knallig-bunte Satire über das Homoheiler-Milieu

Bei der offiziellen Abschiedsfeier des Camps für die ''Umprogrammierten'' kommt es zum großen, überraschenden Finale… Da fliegen nicht nur die Puscheln, sondern auch die Herzen.

"But I'm a Cheerleader" ist eine knallig-bunte Satire der Regisseurin Jamie Babbit (u.a. The L Word, Breaking the Girls, Itty Bitty Titty Committee, Gilmore Girls, Nip/Tuck). Pro-Fun hat die Komödie aus dem Jahr 1999 verdienterweise in seine "20 Years Pro-Fun Media Cinema Collection" aufgenommen. (cw/pm)

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zur DVD
But I'm a Cheerleader – Weil ich ein Mädchen bin. Ein ultra-buntes Coming out. Komödie. USA 1999. Regie: Jamie Babbit. Darsteller: Natasha Lyonne, Ru Paul Charles, Clea Duvall, Cathy Moriarty, Melanie Lynskey, Eddie Cibrian. Laufzeit: ca. 89 Minuten. Sprachen: englische Originalfassung, deutsche Synchronfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
Galerie
But I'm a Cheerleader

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: umpolung, ex-gay
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Gescheiterte Umpolung"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - KOMöDIEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Die SPD und der Paragraf 175 Österreich: Van der Bellen ist neuer Bundespräsident Von Drogen und Dreiern Drei Barkeeper in Berlin homophob beleidigt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt