Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20391

Den inneren Chorjungen wiedergefunden

Weihnachten mit Erasure

  • 08. November 2013, noch kein Kommentar

Neues Album mit Eigenkompositionen und Weihnachtsliedern: "Snow Globe"

Das neue Studioalbum "Snow Globe" von Andy Bell und Vince Clarke enthält ausschließlich Christmas-Songs.

Erasure haben sich zurückgemeldet. "Snow Globe" heißt das neue Studioalbum, das am 8. November bei Mute/GoodToGo erschienen ist. Das Nachfolgewerk zu "Tomorrow's World" (2011) ist eine Sammlung neuer Eigenkompositionen und saisonaler Klassiker, sprich: Weihnachtslieder.

Die erste Single ist Erasures Blick auf das lateinische Adventslied "Gaudete", das vermutlich aus dem 16. Jahrhundert stammt und einigen Zuhörern in der Version von Steeleye Span aus den Siebzigern bekannt sein dürfte.

"Ich habe ihn niemals besser singen hören", sagt Vince Clarke über Andy Bells Gesang. "Ich habe meinen inneren Chorjungen wiedergefunden", ergänzt Andy: "Ich dachte, er sei verloren, aber er war immer da."

Anders als die meisten Glöckchen-, Flöten-, Glitzer und Talmi-Boxsets, die den weihnachtlichen Musikmarkt üblicherweise bevölkern, ist "Snow Globe" von etwas anderem getrieben und bewegt sich eher in der sehnsuchtsvollen, gedämpften Tradition jener Weihnachtsalben, die zuletzt Tracy Thorn oder Kate Bush veröffentlicht haben. "Wir haben alles auf seine Essenz reduziert", sagt Vince über den vergleichsweise minimalen Ansatz des Albums: "'White Christmas' hat fast einen durchgängigen Drone. Ich liebe es." (cw/pm)



Erasure: Neues Studioalbum nach vier Jahren

Vince Clarke und Andy Bell bieten mit "Tomorrow´s World" die richtige Mischung aus zeitgemäß und klassisch.
Erasure auf Tour

Andy Bell und Vince Clarke kommen im November nach Offenbach, Stuttgart, Köln und Dresden.