Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20398

Mary trat erstmals als Neunjährige im Jahr 1958 auf – später bezirzte sie Schlagerfans mit Titeln wie "Arizona Man" oder "Nur die Liebe lässt uns leben". Schwule erinnern sich auch gerne an ihr Cher-Cover "Leider lieb' ich dich immer noch"

  • 09. November 2013, Noch kein Kommentar

"Aufrecht geh'n" mit Mary Roos: Die Schlagerlegende ist "Special Guest" der Ballnacht am 7. Dezember in der hessischen Landeshauptstadt.

Die Ballnacht der Aids-Hilfe Wiesbaden ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Kultur- und Soziallandschaft – und inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Am Samstag, den 7. Dezember ist es wieder soweit: Das Kurhaus Wiesbaden wird im Glanz der roten Schleife erstrahlen, mehr als 2.000 Gäste werden erwartet. Die Veranstaltung findet dieses Jahr bereits zum 26. Mal statt.

Wie im letzten Jahr, als Joy Fleming als Stargast die Zuschauer bezauberte, ist auch diesmal wieder eine Grand-Prix-Legende am Start: Mary Roos trat zwei Mal für Deutschland beim Eurovision Song Contest an. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Sven Gerich, der erst im März als erster Schwuler zum Stadtoberhaupt gewählt wurde (queer.de berichtete).

Hochkarätiges Programm und edle Kulisse


Das Kurhaus Wiesbaden

Das Programm ist auch dieses Jahr wieder hochkarätig: Mit dabei sind Baxtor Blue Eye, Dave Kaufmann, DJ Andreas Mündnich, Gage, hr3 Disko mit DJ Gunnar Töpfer, Kordula Völker, Mallet, Milchmädchen, Rheinhessen Big Band, Tanzschule Dance Line, the flow, The Pretty Beats, Voice meets Piano, Westside-Studio, Frau Schulz, Luise Schrill, Tante Gladys und das Herr-Berger-Trio.

Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder eine große Tombola. Die drei Hauptpreise sind eine Reise mit Air France für zwei Personen nach La Réunion inklusive Unterbringung im Hotel "La Nautile", eine Reise mit KLM Royal Dutch Airlines für zwei Personen nach Bangkok inklusive Unterbringung im Kempinski Hotel sowie eine Reise mit KLM für zwei Personen nach Dubai, ebenfalls mit Übernachtung im Kempinski. Moderiert wird der Abend von Babsi Heart und Jascha Habeck.

Das Kurhaus Wiesbaden bietet dafür den idealen Schauplatz und ist nichts für Latzhosenfetischisten: Das festlich geschmückte Foyer beeindruckt mit seiner 21 Meter hohen Kuppel, hinzu kommen zwölf prachtvolle Säle und Salons.

Sämtliche Einnahmen der Ballnacht kommen ausschließlich der Arbeit der Aids-Hilfe Wiesbaden zu Gute. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets kosten zwischen 28 und 52 Euro plus Vorverkaufsgebühr. bei der Tourist-Information am Marktplatz Wiesbaden, bei Galeria-Kaufhof in der Kirchgasse 28 sowie online über wiesbaden.de. Die Ballnacht beginnt um 19.30 Uhr. (cw)