Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=20416
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Warschau: Nationalisten fackeln LGBT-Mahnmal ab


#3 alexander
  • 11.11.2013, 23:23h
  • wenn man solche nachrichten lesen muss und dazu noch dieses video sieht, stellt man sich unwillkürlich die frage, warum die bevölkerung, solche übergriffe, ohne grosse reaktionen hinnimmt???
    wenn ich mir überlege, wie sehr wir deutsche in die pflicht genommen wurden, nach dem naziterror, verstehe ich die akzeptanz dieser nationalistischen machenschaften nicht???
    allerdings, gilt das ja auch für die allgemeine "rechtsfreundliche entwicklung", die ja sogar von unserer regierung noch gestützt wird, natürlich nur heimlich und unauffälliger!!!
    als makulatur reichen offenbar die GEDENKVERANSTALTUNGEN mit bestürzter kanzlerin + blumenschmuck und ernsten mienen aus???
    wie das in der praxis aussieht, sehen wir ja tagtäglich, zb. am NSU prozess!!!
    wenigstens können wir hoffnung schöpfen, da in etlichen ländern, die verhältnisse für schwule
    "normalisiert" werden!!! es kann leider nicht schnell genug gehen, damit dieses faschistische pack endlich mit dem rücken zur wand steht, weil die bevölkerung endlich merkt, wie positiv sich die gleichstellung auf das allgemeinwohl auswirkt!!!
    die BRD hat ja wohl als vorreiter in sachen menschenrechten, demokratie und gesetzestreue, kläglich versagt!!!
    und es beseht hoffnung, dass angie in absehbarer zeit als "SCHANDKANZLERIN", in die geschichtsbücher eingeht! denn die jetzige entwicklung und ihre politik, in jeder beziehung, wird sich furchtbar rächen!!! dazu braucht es keine kristallkugel!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel